02.10.2016, 17:00 Uhr

cookingCatrin: Oh du schöne Kürbiszeit (Teil 2)

Kürbisbrötchen mit Aufstrich (Foto: Carletto Photography)

Foodbloggerin cookingCatrin zeigt tolle Kürbis-Rezepte.

Die Kürbis-Zeit ist einfach wunderbar - so schön, dass sich eine Vielzahl an tollen Rezepten bietet, die einfach nachgekocht werden müssen. Foodbloggerin cookingCatrin zeigt viele Ideen für die Kürbis-Saison.

Kürbisbrötchen mit Aufstrich

Zutaten:
Für den Aufstrich:
>> 250 g Kürbis
>> 1 Schuss Orangensaft
>> 2 EL Agaven-Dicksirup
>> 100 g Mascarpone
>> Salz

Für die Brötchen:
>> 1 Pkg. Sonntagsbrötchen
>> 2 Salzbrezeln
>> 1 Eigelb

Zubereitung:
Kürbis schälen, würfeln. In Wasser im Topf dünsten. Wasser abgießen, Kürbis-Würfel pürieren, auskühlen lassen. Mascarpone mit Agaven-Dicksirup und Orangensaft verrühren, Kürbis-Püree hinzufügen, salzen.
Ofen vorheizen. Teiglinge aus Packung nehmen, rund formen. Auf Backblech legen und im Abstand von einem Zentimeter einen Zentimeter tief einschneiden. Ein Loch in der Mitte formen. Brezeln in Stücke brechen, ins Loch stecken. Ein Eigelb verquirlen, Teiglinge damit bestreichen. Im Ofen für 12 bis 15 Minuten backen, mit Aufstrich servieren.


Kürbis-Linsen-Eintopf

Zutaten:
>> 150 g Frühlingszwiebeln
>> 150 g Speck
>> 2 Knoblauchzehen
>> 1 kg Kürbis
>> 2 EL Olivenöl
>> 1 Dose Linsen
>> 1.200 ml Rindsuppe
>> 3 EL Sojasauce
>> 1/4 Bund gehackte Petersilie
>> Pfeffer

Zubereitung:
Frühlingszwiebeln putzen, klein schneiden. Knoblauch schälen, würfeln. Kürbis entkernen, würfeln. Olivenöl im Topf erhitzen, Zwiebel und Speckwürfel anrösten. Die Kürbis- und Knoblauchwürfel hinzufügen, anrösten, mit Suppe aufgießen. 20 Minuten köcheln lassen, pürieren. Sojasauce und Pfeffer hinzufügen. Linsen, Speckwürfel und Petersilie unterheben.


Kürbis-Reis-Puffer

Zutaten (für 15 Stück):
>> 1 Tasse Risotto-Reis
>> 2 Tassen Gemüsesuppe
>> 150 g Käse (gerieben)
>> 500 g Kürbis
>> 5 EL Semmelbrösel
>> 1/2 Zwiebel
>> 2 Eier
>> Olivenöl
>> Salz
>> Pfeffer

Zubereitung:
Den Kürbis schälen, kochen, pürieren. Reis in der zweifachen Menge Gemüsesuppe mit den Zwiebel-Würfeln gar kochen. Käse reiben und einrühren. Mit zwei Eiern verrühren, Semmelbrösel einrühren. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten mehrere Minuten anbraten. Je drei Puffer auf einen Schaschlik-Spieß stecken und servieren. Dazu passt ein Sour Cream-Dip.


Noch mehr Kürbis-Rezepte gibt es auf www.cookingcatrin.at sowie hier!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.