12.04.2016, 22:28 Uhr

Polizist außer Dienst schnappte Ladendiebe

Die beiden Tatverdächtigen wurden von einer Kriminalstreife in einem Park aufgegriffen. (Foto: Woche/KK)

Die beiden Tatverdächtigen hatten zwei Markensonnenbrillen aus einem Geschäft gestohlen. Sie wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt

KLAGENFURT. Ein Polizeibeamter, der privat in der Innenstadt unterwegs war, konnte heute zwei Ladendiebe stellen. Die beiden Tatverdächtigen, ein 20-jähriger und ein 23-jähriger Kroate, hatten zwei Markensonnenbrillen im Wert von 300 Euro aus einem Optikergeschäft gestohlen.

Tatverdächtige in Park gestellt

Die Tatverdächtigen hatten die Sonnenbrillen von einem Regal genommen und rannten aus dem Geschäft. Der Polizeibeamte beobachtet den Vorfall und nahm die Verfolgung auf. Eine Kriminalstreife, die von dem Polizisten alarmiert wurde, konnte die beiden Flüchtenden auf einer Grünfläche im Bereich des St. Veiter-Ring stellen. Die beiden Tatverdächtigen wurden bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.