26.08.2016, 13:37 Uhr

Errichtung einer Trockensteinmauer

Wann? 22.09.2016 08:30 Uhr bis 24.09.2016 17:00 Uhr

Wo? Bildungshaus Grossrussbach, Schloßbergstraße 8, 2114 Großrußbach AT
Großrußbach: Bildungshaus Grossrussbach |

Ökologisch und schön

Das Material Stein verbraucht nur ein Zehntel der Energie von modernen Fertigbaustoffen. Die Trockensteinmauer ist nicht nur ein optischer Blickfang, sie ist auch ein wertvolles Ergänzungsbiotop für hunderte Pflanzen- und Tierarten. An Böschungen ist wegen der Elastizität und Wasserdurchlässigkeit die Haltbarkeit größer als jene einer Betonmauer. Bei Gartenbeeten wird das Mikroklima positiv beeinflusst, die Sonnenstrahlung wird gespeichert und verstärkt.

Praxis und Theorie

In 3 Tagen wird an einer geschwungenen Böschungsmauer mit Sitzbank aus Bitteschner Kneis das Errichten von Trockensteinmauern praktisch erlernt und theoretische Hintergründe erklärt!

Mitzubringen: Maßstock oder Maßband, wetterangepasste Arbeitskleidung (der Kurs findet überwiegend als Praxiskurs im Freien statt), Schutzbrille, robuste Arbeitshandschuhe, Sicherheitsschuhe (S3), lange Arbeitskleidung (Werkzeug wird im Kurs zur Verfügung gestellt.)

Referent Rainer Vogler, Wein & Obstbauschule Krems mit Team

Teilnahmebeitrag 190,- bzw. 185,- mit BildungshausCard, inkl. Handbuch

Ort: Bildungshaus Schloss Großrußbach, Schlossbergstraße 8, 2114 Großrußbach

Begrenzte Teilnehmer/innenanzahl! Bitte HIER um Anmeldung!
Terminänderung bei Schlechtwetter ist möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.