06.10.2016, 10:51 Uhr

Königspaar der Seeschlacht gesucht

(Foto: Sportcub FREE EAGLE - Walter Lima)
LANGENZERSDORF. Am 15. und 16. Oktober verwandelt sich die Seeschlacht Langenzersdorf in eine Querfeldein-Hochburg. Unter dem Veranstaltungstitel „King & Queen of Seeschlacht“ ist Langenzersdorf erstmals Austragungsort und Mittelpunkt für begeisterte Sportler am Querfeldein-Rad oder Mountainbike. Bewerbe gibt es für jede Altersklasse von Jung bis Alt, vom Anfänger bis zum Profi.
Gefahren wird auf einem perfekt für Zuseher einsehbaren ca. 2 Kilometer langen Rundkurs am Areal der Seeschlacht in Langenzersdorf.
Es geht über Wiesen, durch schmale Waldwege vorbei an den Bäumen, über Rampen und Hügel, auf Asphalt und Schrägfahren im Schottergelände entlang des Gewässers. Die Location bietet einen äußerst variantenreichen Untergrund und ein Gelände, das nach dem Querrad regelrecht schreit. Perfekt für eine Stunde ans Limit zu gehen.
Neben vielen Topfahrern aus Ost-Österreich wird auch die 2-fache österreichische Staatsmeisterin Nadja Heigl (vom SU Bikestore.cc Team) an den Start gehen.
Am Samstag, 15. Oktober findet das Hobbyrennen (Start um 14:00 Uhr) für Jedermann im Rahmen des Weinviertler Radcups statt, zugleich auch das Finale der Hobbyserie 2016. Das Jedermann-Rennen richtet sich an Freizeitsportler, die ihr Können unter professionellen Wettkampfbedingungen unter Beweis stellen möchten.
Am Sonntag, 16. Oktober startet das Kinderrennen ab 10:00 Uhr, es folgt der Jugend, Hobby sowie Amateur & Elite Bewerb - das ÖRV Trainingsrennen für alle engagierten Querfeldein-Racer. Die Siegerehrung schließt das Rahmenprogramm um ca. 15:00 Uhr. Danach kann bei ausreichender Verpflegung die verbrauchte Energie wieder aufgefüllt werden.
Die erfahrenen Querfeldein-Spezialisten des Free Eagle Fun Racing Teams übernehmen mit der Unterstützung vom Team SU Bikestore.cc die gesamte Organisation der beiden Tage. Schwerpunkt liegt unter anderem auf altersgerechten Bewerben für Kinder inkl. Geschicklichkeitsparcours. Als Moderator wurde die "Querfeldein und Radsportstimme Österreichs“, Walter Ameshofer engagiert.

Querfeldein-Rennen

„Wir sind glücklich, hier zum ersten Mal Austragungsort eines Querfeldein-Rennens zu sein. Das Engagement und die Unterstützung der Partner Bikestore.cc und dem verantwortlichen Gemeinderat, Peter König sind großartig. Wir freuen uns sehr, diese Veranstaltung erstmals auf diesem äußerst abwechslungsreichen Gelände ausrichten zu können.“, freut sich Paul Richter, Vereinsobmann des Free Eagle Fun Racing Teams.
Die Startplätze sind begrenzt, Voranmeldungen daher erwünscht.
Anmeldung und Eventdetails: www.free-eagle.at/quer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.