05.04.2016, 13:13 Uhr

25 Jahre Dienst im Ehrenamt - das muss gewürdigt werden

kbw-Obfrau Angela Lahmer-Hackl, Johanna Edelbauer und Irmgard Bayrhofer, Regionalbegleiterin. (Foto: Karl Lahmer)
Seit 25 Jahren ist Johanna Edelbauer Bildungswerkleiterin in der Pfarre Langenlois. Für ihr Engagement und ihre ehrenamtliche Tätigkeit wurde sie nun geehrt. Am Samstag, 2. April 2016 dankten ihr bei der Jahrestagung im Hippolythaus in St. Pölten die zuständige Regionalbegleiterin des Dekanates Krems, Irmgard Bayrhofer, und die Obfrau des Katholischen Bildungswerkes der Diözese St. Pölten, Mag.a Angela Lahmer-Hackl. Seit dem Jahre 2000 weist die Statistik für das kbw Langenlois eine unglaubliche Zahl von 180 abgehaltene Veranstaltungen aus.
Johanna Edelbauer bemühlte sich immer, eine besonders bunte Palette an Veranstaltungen zu organisieren, um ein möglichst unterschiedliches Publikum anzusprechen. Sie hatte Abt Gregor Henckel-Donnersmarck zu Gast, organisierte die Langenloiser Dialoge, hatte Themen zu Kinder und Jugendliche, holte ReferentInnen zur Johannes-Apokalypse, zum Concordia-Sozialprojekt, zur Christenverfolgung, zum biologisch Gärtnern und für Reiseberichte aus fernen Ländern; für musisch-kulturelle Beiträge fand sie auch Termine. Johanna Edelbauer darf auf 25 aktive Jahre zurückblicken. Sie übergibt ein sehr lebendiges kbw der Pfarre Langenlois an die neue Bildungswerkleiterin Charlotte Ennser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.