Alles zum Thema Katholisches Bildungswerk

Beiträge zum Thema Katholisches Bildungswerk

Leute
Von links: Daniela Preinfalk (Schriftführerin des KBW), Renate Pammer (Teammitglied), Erni Wiederstein (Meditationsleiterin und Teammitglied) und Gerlinde Fuchs (Teamleiterin).

Adventwanderung durch Leopoldschlag

LEOPOLDSCHLAG. Das Team des katholischen Bildungswerks (KBW) Leopoldschlag machte sich gemeinsam zu einer Adventwanderung auf. Nach einem musikalischen Empfang am Marktplatz versammelte sich die Gruppe in der Kirche, um Gesang und meditativen Texten zu lauschen. Weitere Stationen waren unter anderem die Tankstelle und der Dorfbach. Mit einem Krippenspiel klang die besinnliche Wanderung aus. Organisiert wurde der weihnachtliche Marsch von Meditationsleiterin Erni Wiederstein. Sie war es auch,...

  • 14.12.18
Lokales
Jo Berry & Patrick Magee
8 Bilder

Ehemaliger IRA-Kämpfer & Tochter des Bombenopfers waren zu Gast in Klagenfurt

Wenn Täter und Opfer einander begegnen 100 Menschen im Raum und absolute Stille. Alle lauschen gebannt der Geschichte von Jo Berry und Patrick Magee. Zwei FriedensaktivistInnen, die etwas sehr Ernsthaftes, Trauriges, aber zugleich auch Wundervolles miteinander verbindet. Denn Jo ist die Tochter des Bombenopfers. Und Pat hat die Bombe gelegt. Seit 18 Jahren befinden sich die beiden auf einer Reise des Friedens und der Versöhnung. Wie es dazu gekommen ist, was sie seither erlebt und erfahren...

  • 07.12.18
  •  1
  •  1
Lokales
Martin Scheutz, Herbert Karner, Elisabeth Loinig, Helmut Mayer, Maria Mayer-Schwingenschlögl, Bärbel Jungmeier

Vortrag
Die Jesuiten in Krems – Buchvorstellung des NÖ. Instituts für Landeskunde

Der Pfarrsaal von Krems St. Veit platzte aus allen Nähten, als das Buch „Die Jesuiten in Krems – die Ankunft eines neuen Ordens in einer protestantischen Stadt im Jahr 1616“ am Dienstag, 27.11.2018 vorgestellt wurde. Die BesucherInnen wurden mit einer abwechslungsreichen Präsentation belohnt, denn schon bei der Begrüßung schlug Elisabeth Loinig, die Leiterin des NÖ Instituts für Landeskunde (NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek, St. Pölten), einen Bogen über 500 Jahre städtebaulicher...

  • 04.12.18
Lokales
5 Bilder

Mit dem Reinerlös dieser Veranstaltung werden Familien in Not in der Region unterstützen.
Lustiges und Besinnliches in der Vorweihnachtszeit

Einen wunderschönen, stimmigen Vorweihnachtsabend durften die vielen Besucher der Veranstaltung im weihnachtlich dekoriertem Pfarrsaal St.Valentin erleben. Das katholische Bildungswerk lud ein zu einem „Lustigen und besinnlichen Vorweihnachtsabend“. Dem Publikum wurden musikalisch hochqualitative Weihnachtsmusik, Geschichten und Gedichte zum Nachdenken und Schmunzeln geboten. Das Team des KBW trug die Geschichten und Gedichte vor und die jungen Musiker aus der Pfarre Kathi, Andrea,...

  • 26.11.18
Lokales
Gemeinsam gesungen, das macht Spaß.

Katholisches Bildungswerk
Miteinander Singen - Komm und sing mit

OLLERN (pa). Das Katholische Bildungswerk Ollern lud wieder zum gemeinsamen Singen ins Gasthaus zur Kirchenwirtin in Ollern ein. Karl Stadelbauer begleitete die Sänger auf der Gitarre. Josef unterstützte mit der Mundharmonika. Singen, Informieren, Lesen, Unterhalten sowie Erfahrungen austauschen – und schön war es.  Gesungen wurden Wanderlieder, Lagerlieder, Schlager, sowie Freundschaftslieder. Bildungwerkleiter Josef Weber freut sich, dass die Angebote immer wieder so gut angenommen werden....

  • 22.11.18
Lokales
Alois Höfl aus Timelkam unterstützte die Nigerianer bei der Errichtung einer Photovoltaikanlage.

Vortrag über Arbeitseinsätze
Timelkamer installierte Photovoltaikanalge in Nigeria

TIMELKAM. Alois Höfl, Leiter des katholischen Bildungswerkes in Timelkam, half im Auftrag der Diözese Minna (Nigeria) bei der Errichtung einer von Österreich aus finanzierten 20-kWp-Photovoltaikanlage samt Stromspeicher mit. Diese Anlage wurde in Daza, einem etwa 80 Kilometer von der Hauptstadt entfernten Ort mitten in der Landschaft von Nigeria, installiert. Sie ist ein Pilotprojekt, das die Einsatzmöglichkeiten für weitere Anlagen prüfen soll. Ziel ist, dass die miserable Stromversorgung...

  • 21.11.18
Lokales
Stadtpfarrer Alois Schlemmer, Pfarrgemeinderätin Elfriede Höhenberger und Pfarrgemeinderatsvorsitzende Helga Siutz mit  Referentin Marie Douatsop.

Hinter süßer Schokolade steckt eine bittere Wahrheit

Das Katholische Bildungswerk der Stadtpfarre Fürstenfeld machte im Rahmen der Schwerkpunktreihe "Willkommen Zukunft" auf die schwierigen Bedingungen, unter denen Kakaopflanzen - die Grundlage für das täglich nahezu selbstverständliche Stückchen Schokolade - angebaut werden, aufmerksam. Dazu begrüßten Stadtpfarrer Alois Schlemmer, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Helga Siutz und Pfarrgemeinderätin Elfriede Höhenberger als Vortragende Marie Douatsop vom Katholischen Bildungswerk Steiermark im...

  • 20.11.18
Lokales
Kbw Regionalleiterin Beatrix Dangl-Watko, Diakon Peter Neugschwandtner, Johann Gattringer, Andreas Vogler, Pfarrer Rudolf Pinger, Michaela Baumgartner und Johannes Kammerstätter

Katholisches Bildungswerk St. Martin
Johann Gattringer wurde geehrt

ST. MARTIN (red). Der langjährige Leiter des Katholischen Bildungswerkes St. Martin, Johann Gattringer, wurden für seine zahlreichen Verdienste und seine über 36-jährige Tätigkeit für das Katholische Bildungswerk Dank und Anerkennung ausgesprochen. Die Regionalleiterin des Katholischen Bildungswerkes der Diözese St. Pölten Beatrix Dangl-Watko überreichte eine Urkunde, Anstecknadel und Blumen.

  • 20.11.18
Lokales

Der Zauber des alten Testaments

Das Katholische Bildungswerk Annaberg-Lungötz lädt ein zum Vortrag am Donnerstag, 29. November um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Annaberg. Der Zauber des Alten Testaments - Einführung in das Buch der Bücher Beschreibung Diese Buchsammlung steckt die Menschen an: Sie kann zur Lebensquelle, zur tiefen Freude und zum Weg der Liebe werden. Die Bibel fordert durch ihren Zugang in eine fremde, aber auch spannende Welt ebenso heraus wie ein verborgener Schatz, den es zu finden und zu heben gilt. Je tiefer...

  • 16.11.18
Lokales
Die SelbA-Trainings-Teilnehmenden samt Gratulanten.

Jubiläumsfeier
Zehn Jahre SelbA-Training in St. Peter

ST. PETER. Seit zehn Jahren arbeitet die engagierte SelbA (Selbstständig im Alter)-Trainerin Reinhilde Scheuchenpflug für mehr Lebensqualität im Alter. Bis 2014 gemeinsam mit Margit Andexlinger, seither allein. Aktuell trainiert sie mit 25 Frauen und einem Mann in Gemeinschaft für körperliche und geistige Fitness und für mehr Lebensfreude. Maria Hofstadler, die Leiterin von SelbA im Katholischen Bildungswerk Oberösterreich, überreichte an 17 Teilnehmende, die bereits von Beginn an aktiv...

  • 12.11.18
Leute
Dr. Elisabeth Uttenthaler und Gerald Ehegartner
29 Bilder

Kopfsprung ins Herz: Als Old Man Coyote das Schulsystem sprengte
Gerald Ehegartner und Dr. Elisabeth Uttenthaler begeisterten St. Valentiner Publikum

Weit über 100 Besucher, im bis auf den letzten Platz gefüllten Pfarrsaal kamen auf Einladung des katholischen Bildungswerk St. Valentin um die Buchpräsentation des gebürtigen St. Valentiners Gerald Ehegartner, "Kopfsprung ins Herz: Als Old Man Coyote das Schulsystem sprengte", mitzuerleben. Sein Erstlingsroman ist ein optimistisches, geistreich-witziges Buch über einen Mensch gewordenen Kojoten, der mit verrückt-genialen Denkweisen das starre Schulsystem zu sprengen droht, und ist...

  • 10.11.18
  •  2
Lokales

FREITAG 09.11.2018 UM 19 UHR IM PFARRSAAL ST.VALENTIN „Kopfsprung ins Herz – Als Old Man Coyote das Schulsystem sprengte“
DANKE der BezirksRundschau Enns

Vortrag: KBW St. Valentin FREITAG 09.11.2018 UM 19 UHR IM PFARRSAAL ST.VALENTIN BezirksRundschau Enns Nr. 45 Der gebürtige St. Valentiner Gerald Ehegartner stellt seinen Erstlingsroman in St. Valentin vor. Sein optimistisches, geistreich-witziges Buch über einen Mensch gewordenen Kojoten, der mit verrückt-genialen Denkweisen das starre Schulsystem zu sprengen droht, ist mittlerweile ein Bestseller. Um Pädagogik, die einen Kompromiss zwischen Hirn und Herz sucht, und um verständlich...

  • 08.11.18
  •  2
Gedanken
Viele Gratulanten zum 25-Jahr-Jubiläum.

Offenheit und Nähe – 25 Jahre Frauentreff Kitzbühel

KITZBÜHEL (niko). Ein „Tag für Mütter“ legte vor 25 Jahren den Grundstein für den Frauentreff Kitzbühel. „Der Frauentreff hat den Frauen gut getan – und letztlich auch den Männern, die sich in der Frauentreffzeit um die Kinder kümmerten“, erzählt die ehrenamtliche Leiterin Luise Rupert über die Anfangszeit. Angeregt von emanzipatorischem Gedankengut entwickelte sich über die Jahre ein beständiges Programm, das den Frauen Möglichkeit für Gespräch, Austausch und Auseinandersetzung bietet und...

  • 31.10.18
Lokales
Dänemark stand beim KBW Ollern im Mittelpunkt. vlnr: Sven Rossel, Gastwirtin Verena Weiser, Ingrid Rada und Renate Lentsch

Kulinarium, Information und Unterhaltung
Dänemark – Kulinarium in Ollern

OLLERN (pa). Alle haben sich wieder sehr bemüht beim Bildungsauftakt des Katholischen Bildungswerkes Ollern : das Team des KBW bei der Planung und Organisation, Ideengeber Sven Rossel (Mitglied der Königlichen Dänischen Akademie der Wissenschaften) mit reichlicher Dänemark Erfahrung informierte über Essensgewohnheiten und Traditionen, Renate Lentsch informierte über Geographie, Klima und Landwirtschaft, Ingrid Rada informierte über Geschichte, Kultur und Sport und die Gastwirtin Verena Weiser...

  • 25.10.18
Lokales
Teilnehmerinnen mit ihren selbstgemachten Figuren
2 Bilder

Basteln Biblischer Erzählfiguren
Ein wundervoll kreativer Workshop im Pfarrhof Bad St. Leonhard

Am Samstag, den 6. Oktober, fand im Pfarrhof von Bad St. Leonhard der Workshop "Basteln biblischer Erzählfiguren" statt. Mehrere Maria und Josef Figuren mit Jesuskind und ein Engel wurden unter der Leitung von Luzia Jordan in mehrstündiger Handarbeit mit viel Liebe hergestellt. Diese ca. 30 cm große Figuren dienen im Religionsunterricht zum Nachstellen verschiedener biblischer Geschichten. Aber auch als Krippenfiguren finden sie vielfach Verwendung. Dank der Hilfe von Frau Jordan konnten alle...

  • 23.10.18
Wirtschaft
Franz Stauber ist im 91. Lebensjahr in Linz verstorben.

Todesfall
"Vergelt's Gott, Franz Stauber"

LINZ. Franz Stauber, der frühere Caritasdirektor und langjährige Leiter des Katholischen Bildungswerks der Diözese Linz ist am 16. Oktober im 91. Lebensjahr in Linz verstorben. Bischof Manfred Scheuer, Bischofsvikar Willi Vieböck und Franz Kehrer, Direktor der Caritas in Oberösterreich haben zu seinem Ableben Stellung genommen, in denen sie Franz Stauber für seinen vorbildlichen und vielfältigen Einsatz für die Kirche und Menschen danken. Er übernahm als Laie die Aufgabe des Direktors, was...

  • 22.10.18
Leute
3 Bilder

Freitag 09.11.2018 um 19 Uhr im Pfarrsaal St.Valentin
„Kopfsprung ins Herz – Als Old Man Coyote das Schulsystem sprengte“

Der gebürtige St. Valentiner Gerald Ehegartner stellt seinen Erstlingsroman in St. Valentin vor. Sein optimistisches, geistreich-witziges Buch über einen Mensch gewordenen Kojoten, der mit verrückt-genialen Denkweisen das starre Schulsystem zu sprengen droht, ist mittlerweile ein Bestseller. Um Pädagogik, die einen Kompromiss zwischen Hirn und Herz sucht, und um verständlich vermittelte Erkenntnisse der Neurowissenschaften geht es am 09.11.2018 um 19 Uhr im Pfarrsaal St.Valentin. Zu Gast...

  • 20.10.18
Lokales
Zum lachen zum Bestatter gingen: Anna Steiner (Teammitglied), Michaela Bergmüller, BEd; Marliese Prommegger (Teammitglied), Mag. Christine Sablatnig (Regionalbegleiterin KBW Salzburg), Adelheid Schlager (Teammitglied), Andreas Gutenthaler, Margit Haunsperger, Andreas Prommegger (Teammitglied)

Jubiläum
Lachend 60 Jahre Katholisches Bildungswerk Werfen gefeiert

Bereits seit 60 Jahren ist das Katholische Bildungswerk Werfen aktiv. Dieser Umstand wurde mit eine Kabarett zum Todlachen gefeiert. WERFEN. Eine ungewöhnliche Kulisse suchten sich das Katholische Bildungswerk Werfen für seine 60er Feier, sie waren in der Werkstatt von Tischlerei und Bestattung Amtmann zu Gast. Lachen beim Bestatter Mit einem Kabarett feierte das Katholische Bildungswerk Werfen sein 60-jähriges Bestehen. Konrad Bönig, Liedermacher aus Vorarlberg, mimte den Bestatter und...

  • 18.10.18
Lokales
Franz Schmatz, Träger des goldenden Ehrenzeichens der Republik Österreich.

Vortrag am 24. Oktober
"Mut kann jeder gebrauchen..."

ZELL AM SEE (cn). Christel Deutinger und Anneliese Maitz vom Katholischen Bildungswerk (KBW) Zell am See haben Franz Schmatz bei der Veranstaltung "Begegnungen 2017" in Goldegg kennengelernt. Der 68-Jährige ist Psychotherapeut, Theologe, Mitbegründer der Hospizbewegung, Uni-Dozent und -Professor sowie Träger des goldenen Ehrenzeichens der Republik Österreich und hat fast zwanzig Bücher geschrieben. Vortrag "Wage Neues und trau dich leben" Den beiden Pinzgauerinnen ist es gelungen, den...

  • 16.10.18
Freizeit
2 Bilder

„Der Fall Gruber" in St. Valentin

ST. VALENTIN. Das Kulturreferat der Stadtgemeinde St. Valentin präsentiert das Theaterstück „Der Fall Gruber" von Thomas Baum am 28. Oktober um 18 Uhr in der Pfarrkirche Langenhart.  Das Stück handelt von Priester und Reformpädagoge Johann Gruber, der zu den bedeutendsten Widerstandskämpfern Österreichs zählt. Konsequent trat er für die Schwächeren ein und wollte verändern und erneuern. Dafür wurde er im politischen und kirchlichen Umfeld der Zwischenkriegszeit und des Nationalsozialismus...

  • 10.10.18
Gedanken
Freude beim Bildungswerk und Gratulanten.

Kathol. Bildungserk Reith: Bildung bringt Farbe ins Leben

REITH (niko). Zur kabarettistischen Lesung „Märchenprinz gesucht“ lud das Team des Katholischen Bildungswerkes Reith anlässlich seines 50-jährigen Bestehens. Bildungswerkleiterin Sigrid Hölzl und ihre Mitstreiter freuten sich über die vielen Besucher im Kulturhaus. Auch die früher für die Bildungsarbeit Verantwortlichen Josef Hölzl, Johanna Laiminger und Rosina Sampl feierten das Jubiläum ihrer Einrichtung. Das Bildungswerk organisiert Bildungsveranstaltungen in Wohnortnähe und orientiert...

  • 10.10.18
Leute
8 Bilder

Autor Sigg mit der "Smartphone-Jugend" unterwegs

Im Bildungshaus Alter Widum Landeck stellte der Schweizer Autor Stephan Sigg sein Buch "Echt?  Jetzt! Mein Navy durch den Alltagsdschungel" vor. Zuerst präsentierte er Ausschnitte aus seinem Buch, anschließend gab er konkrete Tipps für den entspannten Umgang mit der "Smartphone-Jugend". Seine Bücher begeistern vor allem junge Menschen. Er fügt auch Fotos und Grafiken hinzu, um die LeserInnen immer wieder aus dem Lesefluss herauszureißen. Sigg zeigt, wie man christliches Leben im 21. Jahrhundert...

  • 04.10.18
Lokales
Jahresfestkreis "Erntedank" in Moosburg
4 Bilder

Erntedank in den Pfarren St. Josef/Villach und Moosburg
Der Jahresfestkreis – ein Angebot für Familien mit Kindern im Alter von 4 bis 8 Jahren – ist gestartet

Christliche Feste begleiten uns von Kindesbeinen an. Im „Jahresfestkreis“ erleben Familien an 6 Terminen mit allen Sinnen, wie durch diese besonderen Tage im Jahresablauf plötzlich Türen geöffnet werden, die zu einem tieferen Verständnis von Religion und Glaube innerhalb der Familien führen. Beim Thema Erntedank staunen Mama, Papa oder Großeltern mit den Kindern über die Vielfalt und Buntheit der Welt um die Wette und einer steckt den anderen mit seiner Begeisterung über die Schöpfung an. Da...

  • 03.10.18
Lokales
In diesem Garten wächst Gemeinschaft!
4 Bilder

Zu Besuch bei "Friesach im Wandel"
Eine Stadt auf dem Weg in eine lebenswerte Zukunft

Friesach ist nicht nur die älteste Stadt in Kärnten, es ist auch die erste „Transition Town“ des Bundeslandes. Hier geht es um Initiativen und Projekte die das Gemeinwohl, Nachhaltigkeit, Kooperation und ökologisches Bewusstsein im Fokus haben. Das gemeinsame Ziel ist eine Welt, wie man sie unseren Kindern wünscht. Um diese in Friesach laufenden Konzepte kennen zu lernen, besuchte eine Gruppe des katholischen Bildungswerks St. Salvator unter Obfrau Gertrud Wachernig den Ort. Der Obmann des...

  • 03.10.18