Frauentreff

Beiträge zum Thema Frauentreff

Lokales
 Zahlreiche Gäste aus Kirche, Politik und Gesellschaft nahmen an den Feierlichkeiten zum vierzigjährigen Bestehen der Frauentreffs in Wörgl teil.
11 Bilder

Jubiläum
Frauentreffs der Erzdiözese feiern Vierziger in Wörgl

Frauen feierten vierzig Jahre der gemeinsamen Treffen im Tagungshaus Wörgl. WÖRGL (bfl/red). Ganz im Zeichen des Zusammenkommens stand die Jubiläumsfeier der Frauentreffs der Erzdiözese Salzburg am Freitag, den 4. Oktober. Im Jahre 1979 wurde der erste Frauentreff der Erzdiözese gegründet – dies im Tagungshaus in Wörgl. Vierzig Jahre später luden das Katholische Bildungswerk Salzburg (KBW) und das Tagungshaus in Wörgl Frauentreff-Besucherinnen aus Tirol und Salzburg ein, um gemeinsam das...

  • 08.10.19
Lokales

Frauentreff
40 Jahre Frauntreffs

Grund zum Feiern gab es am Freitag, 4. Oktober in Wörgl: Vor 40 Jahren wurde hier der erste „Frauentreff“ der Erzdiözese Salzburg gegründet. Aus diesem Anlass luden das Tagungshaus und das Katholische Bildungswerk Salzburg (KBW) zum Jubiläum in die „Geburtsstätte“ der Initiative. Zahlreiche Gäste aus Kirche, Politik und Gesellschaft nahmen an den Feierlichkeiten teil, darunter der Salzburger Weihbischof Hansjörg Hofer, die Tiroler Frauenlandesrätin Gabriele Fischer und Bürgermeisterin Hedi...

  • 07.10.19
Freizeit
Kulturvereinsobfrau Sabine Hauser
2 Bilder

Neue Leitung
Projekt "Queerbeet" wird fortgeführt

Die „Ankommenstour Querbeet“ hat sich in den vergangenen drei Jahren im Pinzgauer Saalachtal gut etabliert und wird daher fortgeführt. Die Koordination übernimmt Sabine Hauser aus Lofer LOFER. Das Projekt mit dem Ziel der interkulturellen Bildung war ein großer Erfolg und wird nach Ablauf der dreijährigen Leader-Förderung fortgeführt. Die Koordination übernimmt Sabine Hauser von Hermann Hollaus. Sie ist eine der ersten Wegbereiterinnen von Querbeet im Pinzgau und unterstützt seit vielen...

  • 13.08.19
Lokales
Bgm. Werner Baumann mit Elke Schuster, Sabine Hauser-Wenko und Elisabeth Glauninger beim kunterbunten Villentag in Seiersberg-Pirka.
8 Bilder

Kunterbunter Villentag in Seiersberg-Pirka

Die Villa Kunterbunt in Seiersberg-Pirka zeigte beim Villen-Tag das breite Spektrum ihres vielfältigen Angebots. Das einladende Haus in der Hauptstraße 45 beherbergt den zweiten Standort des SOFA-Jugendzentrums sowie im Obergeschoß eine Beratungsstelle in herausfordernden Lebensphasen. Von der Geburtsvorbereitung bis zum Frauentreff und Erfahrungsaustausch für Alleinerzieher ist die Villa Kunterbunt offen für alle Lebenslagen. SOFA-Geschäftsführerin Sabine Hauser-Wenko präsentierte das...

  • 03.07.19
Lokales
Von links: Edeltraud Zlanabitnig-Leeb mit den Teammitgliedern Elfi Tildach, Frieda Voithofer, Anneliese Egger und Annemarie Lemberger. Ebenfalls im Bild: Bgm. Sonja Ottenbacher (3. v. re.)

Jubiläum
25 Jahre Frauentreff Mittersill

Als die Damen vom Frauentreff Mittersill zum ersten Mal zusammenkamen, luden sie Psychotherapeutin Sonja Ottenbacher als Referentin ein. Nun, beim Jubiläum, wurde wieder auf einen Vortrag mit der Stuhlfeldnerin, mittlerweile Bürgermeisterin, gesetzt. MITTERSILL. Einen Ort für Bildung und Austausch schaffen, die Bildungsinteressen von Frauen gezielt aufgreifen und einen wertschätzenden Rahmen für eine tragfähige Gemeinschaft schaffen: Diesem Ziel hat sich das sechsköpfige Team rund um...

  • 04.06.19
Leute
<f>Gute Anregungen,</f> wie das Altern gelingen kann, gab es von Erika Ramsauer für die interessierte Runde.
2 Bilder

Gesund im Alter
Das Altern annehmen – und dabei jung bleiben

ABTENAU.  "Wissenschaftlich gesehen ist uns das Altern zum Teil vorbestimmt, dabei macht die Lebensweise mit Sicherheit viel aus. Wichtiger aber ist, mit welcher Einstellung man das Altern annimmt." Lebens- und Sozialberaterin Erika Ramsauer hielt auf Einladung des Frauentreffs Lammertal im Pfarrsaal einen interessanten Vortrag zum Thema älter werden: "Die Lebenserwartung ist gestiegen, die Lebenseinstellung hat sich geändert. Wenn die Kinder aus dem Haus sind, spüren Frauen oft eine Phase des...

  • 25.03.19
Gedanken
Frauentreffleiterin Claudia Acherer (3. v. r.) und ihr Team nahmen Gratulationen zum Jubiläum von Bürgermeister Martin Krumschnabel (1. v. r.) entgegen.

Festgottesdienst
Sparchner Frauentreff feiert 25-Jahr-Jubiläum

KUFSTEIN (red). Vor 25 Jahren wurde im Kufsteiner Stadtteil Sparchen die Idee aufgegriffen, einen Ort für Frauen zu schaffen, an dem sie sich ihren Bedürfnissen entsprechend austauschen, weiterbilden und vernetzen können – der Frauentreff war geboren. Heute ist er einer von insgesamt 37 Frauentreffs, die in Trägerschaft des Katholischen Bildungswerkes Salzburg regelmäßig Angebote speziell für Frauen in der Erzdiözese anbieten. Nun feierte der Sparchner Frauentreff das silberne Jubiläum bei...

  • 18.02.19
Lokales
Der Frauentreff ist eine Plattform für Anliegen von Frauen.

"Der Wert meiner Arbeit": Frauentreff am 31. Jänner

WIENER NEUSTADT. Speziell Frauen verrichten häufig Pflege- und Sorgearbeit, was ist diese Arbeit wert? In unserer Leistungsgesellschaft (die Fleißigen und Tüchtigen!) bleiben die Frauen sehr oft benachteiligt, weil ihre Arbeit oft unbezahlt bleibt. Frauen haben spezifische Themen und Frauen wollen gehört werden. Demzufolge ging die Stadt Wiener Neustadt mit einem Frauentreff in die Offensive und lädt vierteljährlich alle Wiener Neustädterinnen zu einem gemütlichen Beisammensein und wertvollen...

  • 28.01.19
Leute
Die regelmäßigen Treffen in der Hermagorer Konditorei Semmelrock machen den Damen viel Spaß

Frauentreffen
Ein Plausch im Café Semmelrock

Sie trifft sich regelmäßig, die launige Gruppe, dabei unterhalten sich die Damen ganz gesellig. HERMAGOR (lexe). In der Runde sind Berti Voithofer, Barbara Novis, Inge Leschkitz, Hannelore Wassertheurer, Erika Pribas, Christine Kandolf, Mechthild Schwarz und Sieglinde Jank-Arrich, bei Kaffee und Süßem in der Konditorei Semmelrock.

  • 18.12.18
Gedanken
Ilse Weindl (Teammitglied), Edeltraud Zlanabitnig-Leeb, Edith Bertel, Marianne Lettenbichler, Gerlinde Stotter (Teammitglied), Christine Rabl (Teammitglied), Hans Hautzinger, Eva Schellhorn (Teammitglied) und Franz Reinhartshuber (v.li.).

25 Jahre Frauentreff Bad Häring
"Das Staunen bewahren"

BAD HÄRING (red). Bereits seit 25 Jahren treffen sich Bad Häringerinnen im Frauentreff zu vielfältigen Bildungsveranstaltungen, gemeinsamen Ausflügen und Kulturfahrten. Die Leitung hat seit der Gründung des Frauentreffs Marianne Lettenbichler inne, die mit ihrem Team vor Kurzem zur Jubiläumsfeier lud, wo gemeinsam auf die Arbeit des Frauentreffs zurückgeblickt wurde. „Die Saat, die ihr gelegt habt, möge weitergehen“, wünschte Diakon Franz Reinhartshuber dem engagierten Frauentreff-Team und...

  • 21.11.18
Gedanken
Viele Gratulanten zum 25-Jahr-Jubiläum.

Offenheit und Nähe – 25 Jahre Frauentreff Kitzbühel

KITZBÜHEL (niko). Ein „Tag für Mütter“ legte vor 25 Jahren den Grundstein für den Frauentreff Kitzbühel. „Der Frauentreff hat den Frauen gut getan – und letztlich auch den Männern, die sich in der Frauentreffzeit um die Kinder kümmerten“, erzählt die ehrenamtliche Leiterin Luise Rupert über die Anfangszeit. Angeregt von emanzipatorischem Gedankengut entwickelte sich über die Jahre ein beständiges Programm, das den Frauen Möglichkeit für Gespräch, Austausch und Auseinandersetzung bietet und...

  • 31.10.18
Politik
Ein voller Erfolg: Der ÖAAB-Frauen-Treff zum Thema „Politik - Frauen im Dialog“.

ÖAAB-Frauen-Treff in Aigen im Ennstal

Der ÖAAB (Österreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund) lud zum Frauen-Treff beim Kirchenwirt in Aigen. Landesgeschäftsführer Günther Ruprecht und Bundesrat Armin Forstner konnten Landtagsabgeordnete Barbara Riener und Perneggs Bürgermeisterin Eva Maria Schmidinger begrüßen. Sie sprachen über die Rolle der Frau in der Politik. Obwohl die Arbeitnehmerinnen die größte Wählergruppe stellen, sind nur wenige Frauen in politischen Gremien vertreten. Um den Ursachen auf den Grund zu gehen,...

  • 15.06.18
Freizeit

Frauen im Jahreskreis

Frauen im Jahreskreis  mit Claudia Weissenböck und Heike-Marie Tuider ...natürlich Frau-Sein, Impulse und Rituale für die Seele, Jahresfeste im Kreis der Frauen feiern, Verbindung spüren, für den Alltag stärken... jeweils freitags 16.03. / 22.06. / 21.09. / 21.12.2018 von 18:00 bis 21:00 Uhr in Artolz 10, 3834 Pfaffenschlag alle Termine einzeln buchbar. Wertschätzungsbeitrag pro Termin: € 35,- Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! Anmeldung erforderlich bei: Claudia:...

  • 07.03.18
Lokales

Frauentreff Kaprun: „Mei Oma und I“ mit Elisabeth Steiner

Unter diesem Thema steht ein generations-verbindender Nachmittag. Elisabeth Steiner, vulgo Unterholz Lisl, und ihre Enkelin Julia Steiner machen sich Gedanken über Gott und die Welt.Die Gedanken werden musikalisch von Alexandra Dankl (Harfe) und Margit Steiner (Hackbrett und Gitarre) verbunden. Anschließend laden unsere MinistrantInnen an diesem Nachmittag zum Mini-Cafe ein. Der Reinerlös kommt der Romreise Anfang September zu Gute. Für die Lesung werden freiwillige Spenden erbeten. Sa,...

  • 07.03.18
Leute
Schwestern der Kirche treffen sich auf der Straße.
2 Bilder

Ein weltweiter Frauentag ‘helfender’ Schwestern - seit 175 Jahren

Seit dem Jahr 1911 gibt es den Internationalen Frauentag, einen Tag der Solidarität weiblicher Berufstätiger in aller Welt, als dessen Gründungsstunde der erste Protest berufstätiger Frauen, nämlich der Streik der New Yorker Textilarbeiterinnen vom 8. März 1857, angesehen wird. Die Bemühungen mutiger Frauenrechtlerinnen bewirken seit mehr als hundert Jahren, dass sich die Situation weiblicher Arbeitnehmerinnen und ihrer Familien in vielen Ländern deutlich verbessert hat. * Der Internationale...

  • 03.03.18
Lokales

Vortrag - "vom guten Leben"

Forschung und Wissenschaft treffen Wissen und Weisheit Immer mehr lassen wir uns von unserer selbst geschaffenen "Schneller-Höher-Weiter" Welt vereinnahmen und laufen eifrig im Hamsterrad mit - mit dem Ziel, ein gutes Leben zu führen. Doch was ist das eigentlich, das "gute Leben"? Und was brauchen wir dazu wirklich? Erkenntnisse aus Nachhaltigkeits- und Lebensqualitätsforschung, Mentaltraining, Positiver Psychologie und Achtsamkeitslehre werden in diesem Vortrag in einfache Sprache...

  • 28.02.18
Politik
Claudia Auer-Deutsch (Frauenbeauftragte der Stadt Wiener Neustadt), Nadja Rosnak-Husar (Verein Jugend und Kultur), Frauenstadträtin Margarete Sitz (Frauenstadträtin), Gemeinderätin Sabine Bugnar, Bundesrätin Ingrid Winkler, Unternehmerin Elke Szalai, Sylvia Löffelmann (Arbeiterkammer NÖ), Katrin Tamandl (Geschäftsführerin Verein Jugend und Kultur), Elisabeth Cinatl (Geschäftsleiterin Verein Wendepunkt), Flora Alvarado-Dupuy (Gleichbehandlungsanwaltschaft), Sabine Schmitner (Stadtarchiv), Marija Knezevic (Mi

Frauentreff zum Thema "Frauenrechte"

WIENER NEUSTADT. Verschiedene Aspekte des Themenschwerpunkts "Frauenrechte" standen im Fokus des Frauentreffs, der im Alten Rathaus in Wiener Neustadt über die Bühne ging. Den Beginn machte dabei ein Quiz, das Wissensdefizite verdeutlichen sollte. Danach bearbeiteten die Besucherinnen an Thementischen wichtige Fragestellungen und hatten die Möglichkeit, sich an die Expertengruppe zu wenden. Mit dabei: Flora Alvarado-Dupuy (Gleichbehandlungsanwaltschaft), Marija Knezevic...

  • 26.01.18
Lokales

"Wie wichtig ist unser Hausverstand" - Vortrag

Anregungen zum selbstständigen Denken und Handeln Der gesunde Hausverstand ist die Krone des Denkens.“ (Ernst Ferstl) Wie wir wieder lernen, uns auf uns selbst zu besinnen und herauszufinden, was für uns richtig ist. Wir gehen den Ursachen nach, warum wir heute für alles eine App, einen Ratgeber, eine Vorschrift benötigen. Und wir lernen spielerisch und mit Humor, unseren gesunden Menschenverstand und unsere ureigene Kreativität (wieder) zu entdecken: Denn sie erleichtern uns, mit den...

  • 24.01.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.