23.09.2016, 14:02 Uhr

Night Race in Imbach am 15.10.2016: Die ultimative Motocross-Show am Pfeningberg!

SENFTENBERG. Motocoss-Flutlicht-Spektakel steigt heuer am 15. Oktober. Mit Rene Hofer wird erstmals ein Weltmeister am Pfeningberg starten. Das Night Race 2016 lockt nicht nur viele Spitzenfahrer an, sondern ist auch der Schauplatz der Auner Cup Finalläufe!

Die 5.te Auflage des ultimativen Night Race in Imbach (bei Krems in NÖ) bringt heuer erstmals einen Motocross-Weltmeister in die Gemeinde Senftenberg. Der 14-jährige MSC Imbach Rookie Rene Hofer kürte sich in dieser Saison zum 85ccm Welt- und Europameister und nun gibt der weltbeste Motocross-Junior am 15. Oktober auf dem Pfeningberg VOLLGAS.
Für den Veranstalterclub MSC Imbach wird damit ein neuer Meilenstein in der Vereinsgeschichte geschrieben: „Der MSC Imbach präsentiert heuer am 15. Oktober seinen Fans am Pfeningberg den frischgebackenen Motocross-Weltmeister. Es geht aber nicht nur um die begehrte Night Race Trophäe sondern auch um die Auner Cup Entscheidungen“, freut sich MSC Imbach-Obmann Günter Eichinger, der natürlich bei diesem ganz speziellen und in Europa einzigartigen Motocross-Rennen viele Spitzenfahrer begrüßen kann: „In Kürze werden wir die Anmeldungen freischalten, auch heuer erwarten wir einen RUN auf die Startplätze, im letzten Jahr waren binnen weniger Minuten alle Startplätze vergeben“, weiß Eichinger.

Anmeldung wird am Sonntag, dem 25. September ab 20:00 Uhr auf: www.supercross.at – online freigeschaltet. Nennschluss ist am 10. Oktober 2016.

Für den MSC Imbach werden natürlich auch Doppelstaatsmeister Manuel Obermair und die starken Rammel-Benzinbrüder starten. Manuel Obermair, Christoph Heinz und Alexander Pölzleithner konnten sich bisher in die Night Race Siegerliste eintragen, man darf gespannt sein, wer heuer die Night Race Trophäe in Empfang nehmen kann. Im Auner Motocross Cup (Österreichs stärkster Amateur-Motocross-Pokal) wird beim Night Race das Finale der Top 10 ausgetragen, dort will im Auner MX 2 Cup MSC Imbach-Pilot Paul Rammel vor seinen Fans gewinnen. Das Night Race mit den Auner Cup Finalläufen (Auner 2-Takt Cup und Auner MX 2 Cup) am 15. Oktober sollte man sich nicht entgehen lassen. Am späteren Abend steigt dann wieder die große After Race Party…
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.