05.10.2016, 09:27 Uhr

Noderer holt mehrmals Gold und Silber

(Foto: privat)
DROSS. Harald Noderer von der Qiqong & Taiji Quan Schule Krems-Droß nahm an den 10. Dragon Cup, den offene traditionellen deutschen wushu-meisterschaften vom 1. bis 2. Oktober 2016 in Wolfburg teil.
Er ist in fünf Bewerben angetreten, hat dabei drei Mal gewonnen und zwei Mal den Platz zwei erreicht. Dafür erhielt er drei Gold- und zwei Silbermedaillen.
Die Einzelbewerbe setzten sich aus Taiji Quan – moderer Yang Stil – 24 Peking, Taiji Quan – trad. Yang Stil – 40er Wettbewerbsform, Taiji Jian – moderne Waffenform – 32 Schwert zusammen. Außerdem trat er in Partnerform mit seiner Wiener Taiji-Partnerin in folgenden Bewerben an: Taiji Tui Shu – Schiebende Hände, Taiji Quan – 38 Chen Stil. Infos auch auf schule@qigong-taiji.at, www.qigong-taiji.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.