24.03.2016, 15:43 Uhr

Obdachlose und Erbschleicher in Imbach

Wann? 01.04.2016 bis 17.04.2016

Wo? Kloster Imbach, 3541 Senftenberg AT
Senftenberg: Kloster Imbach | SENFTENBERG. Es kann schon recht ungemütlich werden, wenn es nachts noch eisig ist und man mal wieder keine geeignete Scheune oder sonstige Unterkunft findet. So sind zwei Obdachlose auf der Suche nach einem geeigneten Schlafplätzchen für die Nacht und landen prompt auf dem Hof vom alten Onkel Batschi. Dort finden sie eine Überraschung vor. Mit einem Abschiedsbrief an seine liebe Verwandtschaft liegt Batschi tot in der Küche. Beide können aber nicht mehr schnell das Weite suchen, denn schon naht die rachsüchtige und geldgeile Verwandtschaft. 

Da alle den gleichen Abschiedsbrief erhalten haben, sind die Herrschaften natürlich überzeugt, bald schon ein beträchtliches Sümmchen samt Hof erben zu können. Aber der Schock folgt auf dem Fuße. Ein Obdachloser, der im gleichen Alter wie Onkel Batschi ist und ihm auch noch gleicht, wie ein Ei dem anderen, tritt unbeabsichtigt in dessen Fußstapfen. 

Aber so einfach ist die Sache nicht, ein Double zu spielen, das man nie zuvor gesehen oder geschweige denn, gekannt hat. Und die aufkeimende Idee, sich halt ein wenig ungeschickt zu stellen, lässt so manche Nichte und Neffen auf den Gedanken kommen, den Alten mal kurzerhand entmündigen zu lassen. Wird dies der geldgierigen Verwandtschaft gelingen? Und wie kann es nur sein, dass es so viel Ähnlichkeit gibt?
Die Antworten darauf gibt es im Imbacher Klosterkeller bei den Aufführungen der Komödie „Tolldreiste Brüder“ zu deren Besuch die Theatergruppe Kremstal herzlichst einlädt.
Osteraktion hilft
Menschen in arger
Not mit Schafen

In dieser Ausgabe der Bezirksblätter liegt ein Erlagschein bei. Ihre Spende hilft den besonders bedürftigen Menschen in der Republik Moldau. S.
Termine:
1. April 2016, 19 Uhr
2. April 2016, 19 Uhr
3. April 2016, 17 Uhr
14. April 2016, 19 Uhr
16. April 2016, 19 Uhr
17. April 2016, 17 Uhr

Kartenreservierungen bei Adi Zeller 0676/4088933
  oder adi1@adi.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.