10.08.2016, 15:37 Uhr

Spielplatzeröffnung und Familienfest in Tiefenfucha

(Foto: privat)
PAUDORF. Im Rahmen des Paudorfer Kindersommers wurde der neu gestaltete Kinderspielplatz in Tiefenfucha durch Bürgermeister Leopold Prohaska eröffnet und von Pater Maurus gesegnet.

Der Spielplatz besteht nun aus einem Trinkbrunnen, einem Schöpfbrunnen mit Wasserführung zur Sandspielkiste, einer Holzschaukel, einer Vogelnestschaukel, einer Rutsche, einem Kletterturm und einem Karussell. Das Fußballfeld wurde mit neuen Toren ausgestattet.

Das Familienfest am Spielplatz Tiefenfucha, organisiert vom zuständigen GGR Manfred Harbich, wurde von den Kinderfreunden Paudorf unterstützt. Die Hüpfburg und der Spielebus mit verschiedenen Geschicklichkeitsspielen und Kreativangeboten sorgten für Spiel, Spaß und Freude bei den Kindern.

Für Essen und Trinken waren die Gemeinderäte zuständig und engagierten sich ehrenamtlich als Helfer. Die Eltern und Großeltern genossen diesen Tag mit ihren Kindern. Vom Paudorfer Konditormeister Mario Koller gab es zur Abkühlung Eis für alle Kinder.
„2016 wurde in Ausbau und Erweiterungen von Spiel- und Sportanlagen ein besonderer Schwerpunkt gesetzt. Die Marktgemeinde Paudorf wird dafür heuer rund 100.000 Euro investieren. Es ist für mich jedes Mal eine Freude wenn wir für die Kinder in unserer Gemeinde interessante Spielmöglichkeiten schaffen können", erklärte Bürgermeister Leopold Prohaska bei der Eröffnung.
Herzlichen Dank allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des 20. Paudorfer Kindersommers beigetragen haben
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.