27.06.2016, 15:41 Uhr

Starnacht aus der Wachau 2016

Präsentation mit Martin Ramusch, Gina und Alfons Haider (Foto: Rinnerhofer/ip)
NÖ Landeshauptmann Erwin Pröll, Starnacht-Veranstalter Martin Ramusch und Florian Illich vom ORF präsentieren im Schloss Dürnstein die 5. „Starnacht aus der Wachau“.

Es ist ein perfekte Liaison: Die traumhafte Landschaft, der herrliche Wein, die beeindruckenden Terrassen und die liebenswerten Menschen. Die Wachau – Weltkulturerbe und einzigartige Kulturlandschaften – ist auch heuer wieder Treffpunkt der nationalen und internationalen Musikszene. Am 2. und 3. September wird die Gemeinde Rossatz Schauplatz der 5. „Starnacht aus der Wachau“. Im malerischen Schloss Dürnstein wurde heute Mittag das Programm der Jubiläums-Starnacht präsentiert. Vor der traumhaften Kulisse der sagenumwobenen Ruine Dürnstein werden Stars aus Schlager, Pop, Rock´n Roll & Co die Wachau erleuchten. Die ersten Künstler: Andrea Berg, Glasperlenspiel, Claudia Jung, Laith Al-Deen, Piccanto, Norbert Schneider und Gina.

Landeshauptmann Erwin Pröll: „Vor allem für den NÖ-Tourismus ist die Starnacht ein sehr wichtiger Faktor geworden. Die tollen Bilder der wunderschönen Wachau mit ihren Weingärten und natürlich der Donau gehen um die Welt. Ich persönlich freu mich schon ganz besonders auf die Starnacht. Genauso wie meine Enkelin Anna, die wieder mit Alfons Haider auf die Jagd nach Autogrammen gehen wird. “

ORF-Sendungsverantwortlicher Florian Illich: „Besonders freu ich mich, dass auch der MDR mit an Bord ist. Und damit ist die Starnacht im ganzen deutschsprachigen Raum ein Begriff.“

Starnacht-Veranstalter Martin Ramusch: „Ohne Landeshauptmann Erwin Pröll würde es die Starnacht aus der Wachau nicht geben. Ich möchte an dieser Stelle einmal ein ganz herzliches Dankeschön sagen. Auch an das Land Niederösterreich und alle unsere Partner, ohne die so einen Veranstaltung sicher nicht möglich wäre. “

Das Veranstaltungsgelände vor der großen Show-Arena in Rossatzbach wird an beiden Tagen in ein Festgelände verwandelt. Am 2. und 3. September wird auch vor Ort an zahlreichen Gastronomie-Ständen feinste „Wachauer Kulinarik“ präsentiert.

Auch Spitzenweine aus der Region spielen bei der Starnacht eine Hauptrolle. Im Vorfeld des Musik-Spektakels wurde unter zahlreichen Einreichungen der „Vinaria-Starnacht-Wein 2016“ gekürt. Den ersten Platz holte sich Andreas Eder mit einem Hundsheim
2015 Grüner Veltliner Federspiel. Der zweite Platz ging an Winzer Heinz Sigl für den Rossatz 
2015 Grüner Veltliner Steiger Federspiel. Auf dem guten dritten Platz landete wieder das Weingut Eder, diesmal mit dem Hundsheim
2015 Grüner Veltliner Süssenberg Federspiel. Die drei Top-Weine werden bei der „Starnacht aus der Wachau“ im Sponsor-Bereich kredenzt.

Bei der PK im Schloss Dürnstein waren unter anderen mit dabei: ORF Radio NÖ Landesdirektor Norbert Gollinger, der Bürgermeister von Rossatz, Erich Polz, NÖ-Werbung-Chef Christoph Madl, Bernhard Schröder von Donau Niederösterreich Tourismus, Erwin Goldfuss von LW Media, Barbara Schlenckert, Marketingleiterin von Franz Anton Mayer, Willy Kögel von BMW Zitta, Eva Reiter, Leiterin ORF Tvthek, Nicolas Salinger von ISS, Harald Affengruber von Haubis, Zwettler Marketing-Chef Rudolf Damberger, Harald Wels, Facility Manager vom KTK Tennis Klub Krems, Christian Weissinger von Coca Cola, Kerstin Hutter von Europcar, Christian und Maria-Katharina Thiery vom Schloss Dürnstein, Leo, Raphael & Max von Piccanto und Shooting-Star Gina.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.