13.06.2016, 08:59 Uhr

Regen, Rock und Riesengaudi – Das war "Kufstein unlimited" 2016

Dem Regen zum Trotz feierten Tausende bei "Kufstein unlimited".

"Westösterreichs größtes Rock und Pop Festival" ging am vergangenen Wochenende in Kufstein über gleich fünf Bühnen. Trotz wechselhaften Wetters ließen sich Tausende die große Sause nicht entgehen.

KUFSTEIN (nos). An die fabelhaften Besucherzahlen der Vorjahre konnte das dreitägige Musikfest heuer nicht anknüpfen – das war freilich besonders dem Wetter geschuldet. Dennoch ließen sich Tausende vom immer wieder einsetzenden Regen ihre Stimmung nicht vermiesen und feierten an den insgesamt fünf Bühnen im Herzen der Festungsstadt ausgelassen und größtenteils friedlich.
Die Veranstalter schätzen, dass etwa 20.000 bis 25.000 Musikbegeisterte am vergangenen Wochenende in der Festungsstadt unterwegs waren.

Den Freitagabend am Festival nutzte auch der Förderverein der Kinderkrebshilfe Tirol und überreichte den symbolischen Scheck aus den eingenommenen Spenden vom Gastro-Charity-Fußballturnier im Mai – 5.476,84 Euro kamen zusammen.

Kufstein unlimited zum Nachblättern

Damit ihr euch nochmal einen Eindruck vom Festival machen könnt, haben wir gleich mehrere tolle Bildergalerien für euch:

Hier geht's zur Eröffnung am Freitagnachmittag.
Hier gibt's Bilder vom Freitagabend.
Natürlich waren wir auch am Samstag unterwegs, sind am Samstag Nachmittag, und Samstagabend fleißig für euch ausgeschwärmt und waren natürlich auch beim Hauptkonzert von Thorsteinn Einarsson und Fritz Kalkbrenner.
Und es gibt noch Eindrücke vom Abschluss am Sonntag.
Viel Spaß beim Blättern!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.