29.03.2016, 10:07 Uhr

Anpacken - Handwerkszeug für Verein und Ehrenamt

Wann? 15.04.2016 18:00 Uhr bis 15.04.2016 22:00 Uhr

Wo? Tagungshaus Wörgl, Brixentaler Straße 5, 6300 Wörgl AT
Wörgl: Tagungshaus Wörgl |

Eine Veranstaltung für ehrenamtliche und hautpamtliche MitarbeiterInnen in allen Vereinen Tirols

Sie sind in einem Verein tätig und möchten mehr über Vereinsrecht, Urheberrecht, Freiwilligenmanagement oder Konfliktbewältigung im Verein wissen? Dieses kostenlose Seminar bietet Ihnen verschiedene Workshops, die Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen. Wählen Sie zwei davon aus.

Ablauf und Inhalte:


18.00 Uhr Begrüßung
18.15 Uhr - 19.45 Uhr Workshops zur Auswahl

Wer hat´s g´macht – Wer genau? – Urheberrecht von Bild und Text
Bei der Vereinszeitung, beim Auftritt im Internet oder aber auch bei der Anschlagtafel in der Gemeinde sind urheberrechtliche Bestimmungen zu beachten. Man sollte daher wissen, ob und in welcher Form insbesondere Fotos verwendet, bearbeitet oder publiziert werden dürfen, ob man Texte zitieren muss oder nicht.
Referentin: MMMag. Barbara Egger-Russe, Rechtsanwältin in Innsbruck

Wenn‘s im Verein kracht - Konflikte, Diagnose & Co
Die Alltagserfahrung lehrt: Konflikte gehören zum Leben - unter Menschen „menschelts“. Im Verein wird der Konflikt oft zur Zerreißprobe. In der Konfrontation mit der konkreten Konfliktsituation ist das Verstehen der Abläufe und Mechanismen oft der erste Schritt, um Konflikte in den Griff zu bekommen. Zu diesem Verstehen gibt es allgemeine Erfahrungen und Schemata, die in dem Workshop als Hilfen angeboten werden, um für die je eigene Situation vielleicht den einen oder anderen Schlüssel zu finden, um in der Gruppe/im Verein wieder handlungsfähiger zu werden.
Referent: Mag. Bernhard Franz, Gemeindeberater

19.45 Uhr Pause
20.00 Uhr - 21.30 Uhr Workshops zur Auswahl

Vereinsrecht und Haftungsfragen im Ehrenamt
In der Praxis stehen Vereine immer wieder vor rechtlichen Fragen und Problemen. Um in der Menge an Vorschriften jedoch nicht den Überblick zu verlieren, zeigt Ihnen dieses Seminar, welche Aspekte für eine gesetzeskonforme Vereinsarbeit besonders zu beachten sind. Außerdem wird thematisiert wie VereinsfunktionärInnen eine Haftung im Rahmen der Tätigkeit vermeiden können.
Referentin: MMag. Elisabeth Kuster, Bsc Juristin

Damit Vereinsarbeit gelingt – Freiwilligenmanagement
Die Arbeit hängt immer an den Gleichen, es gibt zuwenig HelferInnen bei der alltäglichen Arbeit im Verein, aus der ersten Begeisterung wird Passivität. Damit es gelingt, viele im Verein einzubeziehen, und damit einen starken Verein zu haben, braucht es durchdachtes Freiwilligenmanagement. Wir zeigen wichtige Schritte.
Referentin: Margarete Ringler, Tiroler Bildungsforum

21.30 Uhr Ausklang

Anmeldung:
bis eine Woche vorher
Information und Anmeldung: Freiwilligenzentrum Unterland, 0650/4301151, fwz.ortner@gmail.com oder Tiroler Bildungsforum, 0512/581465, tiroler.bildungsforum@tsn.at

Eine Veranstaltung in Kooperation vom Tiroler Bildungsforum mit dem Freiwilligenzentrum Tiroler Unterland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.