10.08.2016, 13:47 Uhr

Gesucht: Pflegerinnen und Pfleger „mit Herz“

Rund 452.000 Menschen sind in Österreich auf professionelle Pflegebetreuung angewiesen. (Foto: MEV)

Nominierungen sind bis 21. Oktober 2016 möglich

Für viele Österreicherinnen und Österreicher ist ein Leben ohne professionelle Betreuung und Hilfestellung kaum vorstellbar. Heute betreuen über 100.000 professionelle Pflegerinnen und Pfleger rund 452.000 Pflegebedürftige. Der größte Teil der pflegebedürftigen Personen wird vielfach von Angehörigen gepflegt.
Um die Sensibilität für Themen im Pflegebereich zu schärfen und Österreichs Pflegerinnen und Pfleger vor den Vorhang zu holen, werden auch heuer wieder Pflegerinnen und Pfleger „mit Herz“ gesucht.

Wer kann nominiert werden?

Nominiert werden kann jede/r, die/der im Pflegebereich tätig ist: Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger aller Sparten, Pflegehelfer/in, Altenfachbetreuer/in, Heimhelfer/in, 24-Stunden-Betreuer/in oder pflegende/r Angehörige/r.

Nominierungen

Nominierungen können online über www.pflegerin-mit-herz.at oder auf dem Postweg (Postfach 2500o/1011 Wien, Kennwort: „PflegerIn mit Herz“) eingereicht werden. Nominierungsfolder liegen in allen Filialen der Wiener Städtischen Versicherung sowie bei den NGOs Hilfswerk, Volkshilfe, Diakonie, Rotes Kreuz und Caritas auf.
Einsendeschluss ist der 21. Oktober 2016.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.