24.05.2016, 08:33 Uhr

FLIMMIT - Die heimische Antwort auf Netflix & Co : Wir verlosen 100 3-Monats Abos!

Mit heute mehr als 6.000 hochwertigen Titeln im Programmangebot ist Flimmit die größte österreichische Video-On-Demand-Plattform. Ob "Vorstadtweiber", "Altes Geld" oder Oldies wie "Der Leihopa" und "Ein Schloss am Wörthersee" - Das Sortiment umfasst vom Klassiker bis hin zum europäischen Blockbuster alle Serien- und Filmtitel, die die Herzen von Filmliebhabern höher schlagen lassen.

Die erste österreichische Video-On-Demand-Plattform wurde 2007 von Karin Haager, Walter Huber und Uli Müller-Uri ins Leben gerufen und über die Jahre hinweg kontinuierlich ausgebaut. 2014 beteiligten sich die ORF-Tochtergesellschaften ORF-Enterprise und ORS comm an Flimmit mit dem kulturpolitischen Ziel, Flimmit im wachsenden Marktumfeld nicht linearer TV-Angebote strategisch zu positionieren.

Am 16. März 2015 ist die österreichische Video-on-Demand-Plattform mit neuem Angebot und neuem Auftritt gestartet. Mit heute mehr als 6.000 überwiegend deutschsprachigen Titeln im digitalen Feinkostladen, der seinen Schwerpunkt auf österreichische und europäische Produktionen legt, bietet Flimmit damit eine zusätzliche innovative Vertriebs- und Auswertungsmöglichkeit für Filmschaffende.

Ein Angebot, das sich sehen lassen kann

Als heimischer Anbieter von digitalen Filmtiteln, besticht Flimmit durch seine hohe Bedienungsfreundlichkeit und Handhabung. Denn egal wo sie sich gerade befinden und welches elektronische Gerät sie gerade zur Hand haben: Flimmt arbeitet Plattformübergreifend – vom Smartphone bis zum Smart-TV.

Vorstadtweiber vor der TV-Ausstrahlung online ansehen

Somit können sie jederzeit und überall ganz legal und unkompliziert aus über 6000 europäischen Serien- und Filmproduktionen wählen. Jede Woche wird das Sortiment mit aktuellen Serienneuhheiten und Filmen erweitert. Für sie bedeutet das: Einfach zurücklehnen und genießen!

eine kleine Auswahl aus dem Flimmit-Sortiment (c)Flimmit

passende Abo-Modelle für Jeden

Zusätzlich zu den gängigen Optionen wie dem Ausleihen oder dem Kauf von Titeln, gibt es auch seit März 2015 die Möglichkeit ein Abo-Modell abzuschließen. Dabei können sie bequem zwischen drei verschiedenen Varianten auswählen – dem 1-monatigen, 3-monatigen oder 12-monatigen Abo-Modell von Flimmit. Egal ob einmal ansehen, für immer besitzen oder unlimitiert nutzen, Flimmit stellt für jeden das passende Angebot zur Verfügung.

Die bz-Wiener Bezirkszeitung und Flimmit verlosen 100 3-Monats Abos!

Wie kann man ein Abo gewinnen?
Ganz einfach unsere bz-News App downloaden und in den Flimmit-Artikel hineinschauen. (Die App ist unter dem Suchbegriff "bz News" in den Downloadstores für iOS und Android zu finden)
Das Codewort, das sie im App-Artikel finden schicken Sie uns dann an newsapp@bezirkszeitung.at.

Die Aktion endet am 31. Mai und 100 Gewinner bekommen anschließend ihren Code zugeschickt, mit dem sie sich auf der Flimmit-Webseite ihr 3-Monats-Abo einlösen können.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
14
Michaela Kronawetter aus St. Pölten | 11.05.2016 | 10:45   Melden
2.496
Thomas Haas aus Land Wien | 11.05.2016 | 11:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.