Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

4

KULTUR im SOMMER
Kunst Ausstellung und Weinverkostung mit Robin der Künstler

KUNST AUSSTELLUNG mit gratis Weinverkostung! Eine Hommage an die Gebrüder Grimm! moderne zeitgenössische kunst bei der sommer outdoor galerie kann man in der fußgängerzone beim bisamberg bei dem 21-KUNSTHAUS-23 sehen. der eintritt ist frei! weiters gibt es auch eine kostenlose weinverkostung* für die besucher die sich bis spätestens 12:00 uhr den 30. juni 2022 per e-mail anmelden unter: kunst.und.wein@emailn.at wichtig!! bitte bei der anmeldung um angabe der menge der kommenden personen. *die...

  • Wien
  • Donaustadt
  • KUNSTTREFF WIEN
0:17

Ronja Räubertochter
Ein Kindertheaterstück in der VHS Hietzing

Ronja Räubertochter heißt das Kindertheaterstück, das Eva Zelzers Volksschulklasse der VS Am Platz in Hietzing am Mittwoch, 29., und Donnerstag, 30. Juni, aufführt. WIEN/HIETZING. Astrid Lindgrens wetberühmtes Kinderbuch Ronja Räubertochter stellt die Vorlage für das Kindertheaterstück, das Volksschullehrerin Eva Zelzer mit ihrer 4b "Löwenklasse" der VS Am Platz einstudiert hat. "Wir haben eifrig geprobt und das Bühnenbild ist wirklich spektakulär", freut sich Zelzer. "Großen Dank auch an...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Bis Ende Jänner kann die Galerie noch besucht werden.
2

Schluss mit Lustig
Die Galerie der Komischen Künste muss schließen

Mit der Galerie der Komischen Künste muss eine kulturelle Institution das Museumsquartier verlassen. WIEN/NEUBAU. Traurige Nachrichten aus dem Museumsquartier: Die Galerie der Komischen Künste muss sich vom Kulturzentrum verabschieden – nach zwölf Jahren wurde der Mietvertrag nicht mehr verlängert. Mit 31. Jänner 2023 muss die Galerie das Museumsquartier verlassen. Zurückzuführen dürfte das auf die neue Direktion des Museumsquartiers sein, die seit Ende des vergangenen Jahres im Amt ist. Eine...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur
Helmut Lohner mit dem "Tod" bei den "Salzburger Festspielen" im Jahr 1974, fotografiert von Oskar Anrather.
4

Vernissage
Leica Galerie Wien zeigt Oskar Anrather im „Festspielsommer“

Bereits 1967 wurde der Fotograf Oskar Anrather mit dem Titel „Meister der Leica“ ausgezeichnet. In den darauffolgenden Jahren schuf er unzählige Aufnahmen namhafter Künstlerinnen und Künstler. Die Fotografien werden nun am 30. Juni in der Leica Galerie in Wien ausgestellt.  WIEN/INNERE STADT. Die Leica Galerie in der Seilergasse 4 zeigt unter dem Titel „Festspielsommer“ eine ausgesuchte Sammlung an den Bildern des Pressefotografen und Leica-Meisters. Die mit Hilfe von Oskar Anrathers Enkel,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Patricia Hillinger
Luca Monti wird seine Kunst beim Sommerfest im Liesinger Bezirksmuseum zum Besten geben.
2

Kultur in Liesing
Ein kostenloses Sommerkonzert im Bezirksmuseum

Ein Sommerkonzert gibt es im Liesinger Bezirksmuseum am Freitag, 24. Juni. Der Eintritt ist frei. WIEN/LIESING. Der Festsaal des Bezirksmuseums in der Canavesegasse 24 ist am Freitag, 24. Juni, der Schauplatz des „Liesinger Sommerkonzerts“. Drei Instrumentalisten werden ein vielfältiges Programm gestalten und dabei einen bunten „Musikalischen Zeitbogen“ spannen. Qing-Zhao Chen (Violine), Luca Monti (Klavier) und Benedikt Endelweber (Cello) interpretieren ausgewählte Kompositionen der Tondichter...

  • Wien
  • Liesing
  • Mathias Kautzky
Zusammenkommen und Kunst genießen: Das macht die Grätzlgalerie dieses Jahr wieder möglich.
2

Minigolf und mehr
Rudolfsheimer Kriemhildplatz als Ort der Begegnung

Einmal im Jahr verwandelt die Grätzlgalerie den öffentlichen Raum rund um den Kriemhildplatz zum Ort der Begegnung. Es ist ein großes gemeinsames Fest mit alten und neuen Nachbarinnen und Nachbarn. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Es wird gemeinsam Minigolf gespielt, zur Musik von angesagten Wiener Künstlerinnen und Künstlern gelauscht, zu Beats von DJs getanzt und gelernt, wie man Lindy Hop auf der Wohnstraße tanzt. Und natürlich trifft sich dabei auch das Grätzl, lacht und singt gemeinsam, tauscht...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Zahlreiche Kunstbegeisterte werden bei der diesjährigen XX Art Flanerie erwartet.
2

Von 1. bis 9. Juli
XX Art Flanerie an acht Standorten in Rudolfsheim

Die XX Art Flanerie ist ein achttägiges internationales Kunst- und Kulturfestival in Wien, das Projekte fördert und unter anderem die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen in den Mittelpunkt stellt. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die XX Art Flanerie findet von 1. bis 9. Juli an verschiedenen Standorten im 15. Bezirk statt. Und zwar in den Aa Collections, Improper Walls, der Hollerei Galerie, im Artivive, Bitterer Ernst, Brick 15 sowie bei Wild im West. Projekte im...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Die Bewohnerinnen und Bewohnern der Station St. Hildegard schuffen echte Kunstwerke.
15

Haus der Barmherzigkeit
Pandemie-Kunst in der Seeböckgasse ausgestellt

Im Haus der Barmherzigkeit Pflegekrankenhaus in der Seeböckgasse ließ man die Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen nicht tatenlos verstreichen. Bewohnerinnen und Bewohner schuffen kreative Werke - diese wurden jetzt ausgestellt. WIEN/OTTAKRING. Nach zweijähriger Vorarbeit wurde im Haus der Barmherzigkeit Pflegekrankenhaus in Ottakring Anfang Juni die erste Vernissage eröffnet. Ausgestellt wurden die Kunstwerke, welche von Bewohnerinnen und Bewohnern der Station St. Hildegard...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Jasmins Horror Welt
1 3

Jasmins Horrorwelt
Bildprojekt: Psychologische Unterdrückung

„Du musst funktionieren“, heißt es. Das bedeutet Druck und Angst. Was, wenn ich nicht funktioniere, wenn ich dem Druck nicht standhalte? Jasmin Thoma, Autorin, geht dem Thema „psychologische Unterdrückung“ in ihren Arbeiten nach und stellt diese bildnerisch dar. In Alberts Bücherlager, einem kleinen, etablierten Kulturverein, stellte sie die Bilder zum ersten Mal im Rahmen der Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Bildergespräche“, organisiert von Chris 4er Peterka, vor. Beklemmung war wohl das...

  • Wien
  • Meidling
  • Daniela Noitz
Zu sehen sind Demos, leere Bierdosen, nackte Radfahrer und andere Szenen, die man am Karlsplatz oft finden kann.
8

Karlsplatz
Neue Ausstellung "Urban Cultures" am Bauzaun von Wien Museum

Wer darf was am Karlsplatz machen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die neue Streetart-Ausstellung "Urban Cultures" am Wien Museum-Bauzaun am Karlsplatz. Bis August werden die Kunstwerke von David Leitner und Perk_Up hier zu sehen sein.  WIEN/WIEDEN. Was haben leere Bierdosen und ein Mädchen, das in ein Megafon brüllt, gemeinsam? Man kann sie beide im Sommer regelmäßig am Karlsplatz finden. Jetzt sind sie auch in der neuen Ausstellung "Urban Cultures" am Bauzaun des Wien Museums zu sehen....

  • Wien
  • Salme Taha Ali Mohamed
Das Kindertheaterstück wird musikalisch untermalt.
2

Kultur in Liesing
Ein musikalisches Theaterstück für alle Kinder

Ein Kindertheaterstück führt die Theatergruppe "Die Strottern" am Sonntag, 26. Juli, in Liesing auf. WIEN/LIESING. "Die Strotter" führen am Sonntag, 26. Juni, in der Karl-Schubert-Schule in Mauer eine spannende Blumengeschichte für alle Kinder ab fünf Jahren auf. Wolfgang Ermischer (SPÖ), Vorsitzender der Kulturkommission des Bezirks, freut sich, "dass auch für die jüngsten Bezirksbewohner Kultur im Bezirk angeboten wird!" Worum es beim Theaterstück konkret geht, ist noch unklar - es wird aber...

  • Wien
  • Liesing
  • Mathias Kautzky
Fotograf Paul Delpani (links), Künstlerin Reese Sunrise (Mitte) und der Chef des Lokals "La Crèmerie" Rachid Fassil. In dem Meidlinger Lokal sind aktuell die Fotos von Depani und Sunrise ausgestellt.
3

Meidling
Künstlerin Reese Sunrise stellt ihre Fotos in "La Crèmerie" aus

Die Künstlerin Reese Sunrise versuchte mit einem Fotoprojekt Corona auch lustige Seiten abzugewinnen. Sie möchte aber auch reflektieren: Was hat das Abstand halten und andere Corona-Regeln mit uns gemacht? WIEN/MEIDLING. In der "La Crèmerie" am Meidlinger Mark hängen aktuell einige interessante Fotos. Sie zeigen eine Frau, die einen großen, schwarz-gelben Hula-Hup-Reifen um sich trägt. Die Bilder zeigen die Dame dabei, wie sie – stets mit dem Reifen – mehr oder weniger alltägliche Sachen macht....

  • Wien
  • Meidling
  • Tobias Schmitzberger
robin mit skulptur
7

Robin der Künstler
Goldige Skulpturen von Robin

robin der künstler beschäftigt sich sein ganzes leben lang schon mit der natur in kombination mit der kunst. so malte er den nationalpark donauauen in seinem erfundenen stil des "neofließ-realismus" der in einer wanderausstellung bereits 2021 gezeigt wurde. auch kreierte robin skulpturen und schmuck der moderne, von und mit der natur in seinem stil. so hat er weitere kunstwerke aus der serie "DIE KRAFT DER NATUR" gefertigt. das gezeigte kunstwerk entstand 2022 und das grundmaterial ist...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Robin Hood`s Arche

Bossing / Mobbing / Supervision
Künstler*innen und psychische Gewalt am Arbeitsplatz Teil 1

Fast jeder Mensch muss im Laufe seines Lebens mindestens einmal psychische Gewalt am Arbeitsplatz erleben. Dies kann zu Belastungsreaktionen, aber auch zu Ängsten, Depressionen, Schlafstörungen und somatoformen Symptomen bis hin zu posttraumatischen Belastungsstörungen führen. Besonders wenig Sensibilität für psychische Gewalt gibt es im Kunst- und Kulturbereich.Es scheint irgendwie ein toxischer Standard und ein systemischer Missstand im Kunst- und Kulturbereich zu sein, dass psychische...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Geumhyung Jeong
Rehab Training

Die Künstlerin und Choreografin Geumhyung Jeong erforscht in ihrer Arbeit die Beziehung zwischen dem Körper und den ihn umgebenden Objekten. In ihrer Performance Rehab Training hat Jeong ein maßgeschneidertes Reha-Programm für eine unbewegliche, lebensgroße Puppe entwickelt. Sie verwendet ausgewählte Hilfsmittel und Rehabilitationsgeräte, um die Körperfunktionen und Bewegungsfähigkeiten der Puppe zu verbessern. Während der Sitzung müssen Jeong und die Puppe zusammenarbeiten, um verschiedene...

  • Wien
  • Neubau
  • ImPulsTanz Vienna International Dance Festival

Geumhyung Jeong
7ways

7 Wege sind 7 Interaktionen der Künstlerin mit Objekten – 7 eigentümliche Duette. Alltägliche Dinge, sobald sie auf den Körper der Künstlerin treffen, erwachen zum Leben, werden zum Partner im Spiel von Ziehen und Schieben und lösen durch ihre geheimnisvolle Präsenz Unruhe aus. Das Ergebnis ist eine bewegende Choreografie von Körper und Geist, die die Grenzen zwischen belebt und unbelebt, menschlich und unmenschlich, Halluzination und Realität überschreitet. In einem leeren, nur mit kaltem...

  • Wien
  • Neubau
  • ImPulsTanz Vienna International Dance Festival
Haroun Moalla hofft auf eine sichtbare Positionierung des Objekts.
Aktion 2

Die Grünen machen Druck
Errichtung des Palmhof-Denkmals in Verzug

Der Spatenstich zum neuen Langauerplatz ist erfolgt. Platz für das Palmhof-Denkmal wurde noch nicht gefunden. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Ein von den Grünen initiierter und von allen Parteien im September 2020 mitgetragener Antrag spricht sich für die Umsetzung einer „permanenten Erinnerung“ an das Café Palmhof aus, das sich einst in der Mariahilfer Straße 135 befand. Darüber hat die BezirksZeitung im Jänner berichtet. Für die künstlerische Umsetzung hatte der Bezirk im Budget dieses Jahres...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Seit Juli 2020 ist der Musikmanager Bogdan Roščić Direktor der Wiener Staatsoper.
3

Vertrag bis 2030
Bogdan Roščić bleibt Direktor der Wiener Staatsoper

Bogdan Roščić bleibt der Wiener Staatsoper als Direktor für weitere fünf Jahre erhalten. Der Vertrag, der ursprünglich bis 2025 gelaufen wäre, wurde bis 2030 verlängert. Das hat Kunst- und Staatssekretärin Andrea Mayer am Montag bekannt gegeben.  WIEN. Eine Auswahlkommission hatte die Vertragsverlängerung von Bogdan Roščić einstimmig empfohlen. Dieser Empfehlung folgte Kunst- und Staatssekretärin Andrea Mayer (von den Grünen einberufen) gerne. So hätte sich Bogdan Roščić konstanter...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Kevin Chi

Geschichten vom Alszeilenmarkt
Die Vorfreude steigt -2. Kunstfest am 18.6.22

Kunst am Alszeilenmarkt am 18.6.2022 von 8:00 bis 16:00. Juchuu in wenigen Tagen ist es endlich so weit.  Bei unserem 2. Kunst Fest am Alszeilenmarkt  stellen viele neue Künstler aus und wir haben einige feine Überraschungen geplant. Neue Bastelangebote für unsere jüngsten Besucher,  Kinderschminken und  Vorführungen. Dieser Samstag wird sonnig, warm und ein unglaublichen Spaß!!! Sind sie mit dabei!? Ihre Eva Winter

  • Wien
  • Eva Winter
11

Vielfältige Kunst auf sehr hohem Niveau
"DER KUNSTREIGEN"

Am 28 Mai im Achillion, waren die Besucher begeistert.Selten sieht man künstlerische Darbietungen auf derat hohem  Niveau. Man darf  niemanden hervorheben, ALLE super! Ob   die LiteratenInnen: Elke Hagen, Sonja Henisch, Linde Prelog und Birgitte Martzak,(Gesamtorganisation u. Regie) die den Text von  Michael Benaglio las(er musste leider absagen, weiters Alwin Schönberger"Fingerpicking the Blues", Aeleksandar Arabadjiev "Traditionelle Folklore aus Mazedonien, Syannah "Singer/Songwriter und Efe,...

  • Wien
  • Ottakring
  • brigitte martzak
Am Freitag, 10.Juni, haben Ateliers in der Seestadt ihre Tore geöffnet.
2

Kunst in der Donaustadt
Tag der offenen Ateliers in der Seestadt

Erstmals findet in der Seestadt ein Tag der offenen Ateliers statt. Das Angebot ist dabei durchaus vielfältig. Hier findest du einen kleinen Überblick. WIEN/DONAUSTADT. Eine Premiere in der Seestadt steht bevor. Am Freitag, 10. Juni, findet nämlich erstmals ein Tag der offenen Ateliers Am-Ostrom-Park 16 statt. Los geht es um 15 Uhr mit einer Eröffnungsveranstaltung. Anschließend haben fünf Kunststudios und zwei Kulturinstitutionen zwischen 16 und 20 Uhr ihre Pforten für alle Interessierten...

  • Wien
  • Donaustadt
  • David Hofer
Ulrike Tauss lebt und arbeitet sie heute als Kulturwissenschaftlerin und Kuratorin von Literatur- und Kulturveranstaltungen in Wien. Gemeinsam mit Norbert Pfaffenbichler gründete sie 2016 das Festival Sprachspiel. Biennale West.
2

Biennale West
Ein Festival für Literatur, Film und Musik in Rudolfsheim

Das "Wiener Sprachspiel. Biennale West. -Festival für Literatur und Film" lädt von 10. bis 12. Juni 2022 nach Rudolfsheim-Fünfhaus ein. Dabei werden namhafte nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler in den Bereichen Film, Musik und Literatur kreativ und experimentell alle Grenzen sprengen. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Von 10. bis 12. Juni findet mit "landschaften: proëme" die vierte Ausgabe des Literatur-, Film- und Musikfestivals Sprachspiel. Biennale West in der Alten...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Künstlerin Judith Reßler lädt zu einer neuen Vernissage in ihr Penzinger Atelier.
3

Penzing
Verlockende Vernissage im Atelier von Judith Reßler

Insgesamt sechs unterschiedliche bildende Künstlerinnen und Künstler stellen ihre Werke zum Thema "Verlockung" im Penzinger Atelier von Judith Reßler aus. Zum Abschluss der Vernissage wird das Thema von Eva Gebetsroither literarisch umspannt. WIEN/PENZING. Judith Reßler ist freischaffende Künstlerin und betreibt ihr eigenes Atelier in der Zehetnergasse 22. Ihr rund 45 Quadratmeter großes Souterrain-Lokal stellt sie dabei auch anderen Künstlerinnen und Künstlern zur Verfügung. So auch am...

  • Wien
  • Penzing
  • Patricia Hillinger
Reinwald Kranner, Stella Kranner, Gernot Kranner und Frizz Fischer (v.r.) gemeinsam auf der Bühne. Am Schluss riss Stella Kranner das Publikum mit einer ganz speziellen Version von "Hallelujah" von den Stühlen.
1 2

Metropol in Hernals
Drei Kranners rocken die Musical-Bühne

"Kranner hoch 3" begeisterten das Publikum im Metropol-Theater mit dem Musical-Konzert "Jesus Christ & More". WIEN/HERNALS. Premieren gibt's im Metropol-Theater in der Hernalser Hauptstraße Hernalser Hauptstraße 55 ja viele – eine, bei der ausschließlich Familienmitglieder auf der Bühne stehen, sind aber eher selten. "Jesus Christ & More" heißt das Musical-Konzert mit den Brüdern und Bühnen-Veteranen Gernot und Reinwald Kranner. Gemeinsam mit Reinwalds Tochter Stella singen sie als "Kranner...

  • Wien
  • Hernals
  • Mathias Kautzky

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 5. Juli 2022 um 18:00
  • KreativRaum Galerie
  • Wien

Große Gruppenausstellung "SOMMERSACHE"

Große Gruppenausstellung "SOMMERSACHE" mit: Hannelore Diaw-Roth, Polina Gazhur, Belinda Kröll, Nataliia Krykun, Claudia Mark, Irina Mir, Andrea Missinne, Christine Naber, Christine Rechnitzer, Rudolf Schar, Marlene Schaumberger, Michael Viger, Sabrina Walcher, Anna Wischin, Teitler Yael Vernissage am Di. 5. Juli 18 bis 21 Uhr Ausstellungsdauer: 4.07. – 29.07.2022 Öffnungszeiten: Di.-Fr. 15 - 19 Uhr, Sa.-Mo. nach Anfrage am Tag der Vernissage ab 18 bis 21 Uhr Mehr Info:...

  • 5. Juli 2022 um 19:00
  • Kunstverlag Wolfrum
  • Wien

Ausstellungseröffnung "Das Blaue vom Himmel"

Die Galerie Wolfrum lädt herzlich zur Eröffnung der Ausstellung „DAS BLAUE VOM HIMMEL“ curated by Lucas Gehrmann am Dienstag, 5. Juli 2022, ab 19 Uhr. Einleitende Worte: Lucas Gehrmann, freier Kurator und Autor Mit Arbeiten von Erik Anders Christy Astuy Norbert Brunner Heinz Cibulka, Karim El Seroui Epitaten Beba Fink Magdalena Frey Joe Haider Maria Hanl Zenita Komad Lena Lapschina Herbert Mayer Sissa Micheli Andreas Müller Timo Novotny Yvonne Oswald Luisa Paumann Maria Pavlova Karin Pliem...

  • 9. Juli 2022 um 15:00
  • Pius-Parsch-Platz
  • Wien

BIRD WATCH | Spielerischer Audiowalk mit play:vienna

BIRD WATCH ist ein spielerischer Audiowalk auf der Suche nach den Vögeln in der Stadt, bei dem die Spieler*innen in das Jahr 2049 befördert werden. Auf den Spuren der Hobby-Ornithologin Selma in die Zukunft eintauchend erleben sie das Wien von morgen: Was hat sich verändert und wie sieht die Stadt in knapp 30 Jahren aus? Mithilfe von Selmas Notizen und Gedanken helfen die Spieler*innen, die Vogelwelt Floridsdorfs zu kartografieren und leisten einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz. Bei einem...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.