13.03.2016, 09:10 Uhr

Nauders als „Approved Bike Area“ auf der ITB Berlin gekürt

Die Abordnung aus Nauders bei der Verleihung der Auszeichnung als Approved Bike Area auf der ITB Berlin mit Mountain Bike Holidays-Repräsentant Franz Rosenmayr (2.v.r.): (v.l.) TVB-Aufsichtsratmitglied und Bikepionier Hartmann Ploner, Didi Mangalify (Mitglied des Ortsbeirates), Manuel Baldauf (Geschäftsführer Nauders Tourismus) sowie Helmut Wolf (Teilregionsobmann und TVB-Vorstandsmitglied). (Foto: Nauders Tourismus)

Das umfassende Nauderer Angebot für Biker erhielt auf der weltgrößten Tourismusmesse das begehrte Prädikat „Approved Bike Area“ verliehen. Diese Auszeichnung gilt als einziges anerkanntes Qualitätssiegel für Bike-Regionen.

NAUDERS. Die hohe Angebotskompetenz von Nauders als Region für Biker und Radfahrer wurde am Österreich-Stand der ITB in Berlin mit der Verleihung des Gütesiegels „Approved Bike Area“ gebührend gefeiert. „Es ist eine Ehre für mich, den Preis auf der größten Tourismusmesse weltweit, stellvertretend für alle Mitwirkenden entgegen zu nehmen“, so Manuel Baldauf, Geschäftsführer von Nauders Tourismus.

Bestmarken für Nauders

Nauders freut sich über die höchste Punkteanzahl in den Kategorien „Tour & Trail“, sowie „Freeride & Parks“. Ziel des von der Plattform „Mountain Bike Holidays“ initiierten Projektes ist es, mittels eines TÜV-zertifizierten Verfahrens Qualitätsstandards für die auf der Plattform registrierten 17 österreichischen Mountainbike-Regionen zu setzen. Mountainbike-Touristen soll dadurch das Finden der passenden Region für ihre Vorhaben in den Kategorien „Tour & Trail“, „Freeride & Parks“, sowie „Easy & e-MTB“ erleichtert werden.

„Sattelfest“ für Bike-Enthusiasten

Mit 2.000 Kilometern Länge und 80.000 Höhenmetern in drei Ländern bietet die Rad & Bike-Arena rund um Nauders am Reschenpass ein echtes „Sattelfest“ für Bike-Enthusiasten. Ein engagiertes Projektteam setzt sich laufend für die Optimierung des umfassenden Angebotes ein. „Das erworbene Gütesiegel ist mit Sicherheit ein großer Verdienst unseres Projektteams „Bike“, sowie den Veranstaltern der ausgezeichneten Radsportveranstaltungen in der Region“, ist Helmut Wolf, Obmann von Nauders Tourismus überzeugt.


Ausgezeichnete Angebotsentwicklung

In den vergangenen Jahren realisierte man Vorhaben wie die Errichtung eines 3-Länder Endurotrails oder die Angebotskarte für Gäste „3-Länder Summercard Gold – Bike“ mit integriertem kostenlosen Bike-Transfer und vielen weiteren Vorteilen. Im Frühjahr bzw. Sommer 2016 folgt die Erweiterung des Radweges Via Claudia mit Hilfe des Lückenschlusses zwischen Altfinstermünz und Nauders. Mit der Beschilderung sämtlicher Routen nach dem Mountainbike Modell Tirol 2.0 fällt die Orientierung leicht und bei Top Events wie den Radsporttagen Nauders mit Dreiländergiro, Race across the Alps und Nightrace, sowie dem 3-Länder Enduro Race, dem Bike-Opening „Green Days“ und Nauders als Start- und Zielort für die Bike Transalp finden sportliche Radler jede Menge Herausforderungen.
Sämtliche Infos zur Bike-Destination unter www.nauders.com/bike
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.