13.06.2016, 09:31 Uhr

Vizestaatsmeistertitel geht nach Prutz

Eva Pauli
Dornbirn. Vom 11.06.2016 - 12.06.2016 fand in der K1 Kletterhalle in Dornbirn die Österreichische Meisterschaft im Sportklettern für die Klassen U12 und U14 statt.
Geklettert wurde in den Disziplinen Speed und Lead (Vorstieg).

Mit dabei waren die 11 jährige Lena Breuss (Lead) aus Tösens und die 13 jährige Eva Pauli (Lead und Speed) aus Prutz, die seit einigen Jahren für den OeAV Imst - Oberland klettern.

Hundertstel Krimi im Speed Halbfinale

Eva Pauli konnte sich nach Platz 2 in der Qualifikation im Halbfinale mit 0,06 Sekunden gegen Stephanie Leitner vom OeAV Wien durchsetzen.
Leider wurde das Finale aufgrund eines Fehlstartes von Eva zugunsten von Carina Mansour vom OeAV St.Johann kampflos entschieden. Eva Pauli sicherte sich somit den Vizestaatsmeistertitel.

Tolle Leistungen im Vorstiegsbewerb

Am zweiten Tag ging es nach erfolgreicher Qualifikation für Lena Breuss und Eva Pauli ins Halbfinale der besten 20 Teilnehmerinnen, der Schwierigkeitsgrad der Route wurde mit 7c angegeben. Eva nahm die Hürde mit der Wertung 26+ und Lena mit der Höhe 25.

Der Weg war frei für das große Finale

Im Finale kletterten die besten 10 Teilnehmerinnen aus Österreich um den Meistertitel. Mit einer tollen Leistung bestätigten Lena Breuss als 8. (Höhe 30) und Eva Pauli als 5. (Höhe 36+), dass sie zu den besten Nachwuchskletterinnen in Österreich gehören.

Die nächsten Bewerbe sind die Bezirksmeisterschaft in St.Anton und im August die Österreichische Meisterschaft im Bouldern in Längenfeld.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.