22.04.2016, 16:11 Uhr

151 neue Anrainerparkplätze in Landstraße

Wesentliche Entlastung für Autofahrer: 151 Anrainerparkplätze sind fix, über 50 sollen noch kommen.

Die Schilder stehen schon und nur Bewohner dürfen parken. Weitere Parkplätze sind geplant.

LANDSTRASSE. Dem lästigen Parkplatzsuchen wird jetzt seitens des Bezirks endlich begegnet. Beschlossene Sache und bereits ausgeschildert: Die Anrainer im 3. Bezirk dürfen sich über 151 neue Anrainerparkplätze freuen.

"Die Notwendigkeit war einfach da", sagt Erwin Schuster für die Bezirksvorstehung. "Wir bekommen täglich Anrufe von betroffenen Autofahrern, die sich über nicht vorhandene Parkplätze beschweren." Auch mit ein Grund: Die derzeit zahlreichen Baustellen und Halteverbote nehmen noch zusätzlich Parkplätze weg. Obwohl man auch hier nur das Notwendigste genehmige, so Schuster.

Über 50 weitere geplant

In naher Zukunft sollen 50 bis 70 weitere Anrainerparkplätze hinzukommen. In der letzten Sitzung der Verkehrskommission wurden weitere Vorschläge eingebracht, die von allen Fraktionen einstimmig angenommen wurden – insbesondere soll es Parkplätze in der Gärtnergasse und der Unteren Viaduktgasse geben. "Jede weitere geplante Adresse wird nun vor Ort verhandelt. Wenn nichts dagegen spricht, kommen weitere Parkplätze hinzu", heißt es seitens der Bezirksvorstehung.

Hier werden die Anrainer mit eigenen Parkplätzen entlastet:

• Henslerstraße
• Stelzhammergasse
• Blattgasse
• Marxergasse
• Ölzeltgasse
• Am Heumarkt
• Seidlgasse
• Sechskrügelgasse
• Rasumofskygasse
• Ziehrerplatz
• Hintzerstraße
• Strohgasse
• Kegelgasse
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.