01.08.2016, 13:38 Uhr

Nachhaltig gute Performance für Stadion Center Wien

Wien: Stadion Center |

Frequenz- und Umsatzplus im Jahr 2015 & im 1. Halbjahr 2016, Top-Ergebnisse in Österreichs Shoppingcenter Report 2016

Im Stadion Center blickt man auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück: Mehr als 4 Millionen Besucherinnen und Besucher (+8% im Vergleich zu 2014) sorgten für ein Umsatzplus von rund 7,5% im Vergleich zum Vorjahr. Die im Stadion Center seitens des Eigentümers gesetzten Maßnahmen wie die Eröffnung des Frequenzbringers H&M, architektonische Umbaumaßnahmen und Refreshings zahlreicher Shops zeigen sehr positive Wirkungen im Jahreslauf 2015 und sind auch im 1. Halbjahr 2016 nachhaltig spürbar: Von Jänner bis Juni 2016 sorgten mehr als 2 Millionen Besucher für ein Umsatzplus von 5% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Neueröffnungen sorgen für weitere Optimierung des Branchenmix
Am 18.08. eröffnet „MyShoes“ die erste Wiener Filiale auf über 400 m² im Stadion Center und bietet ein breites Sortiment für Damen, Herren und Kinder mit Markenschuhen und –Accessoires wie BENCH, Tamaris, Adidas,
Bugatti, S.Oliver oder Nike.

Der Dauerniedrigpreisanbieter „Deichmann“ eröffnet am 01.09. seine Filiale im Stadion Center nach einem Komplettumbau auf vergrößerter Fläche. Auch der Mode-Store „mister*lady“ im Stadion Center unterzieht sich einem Refreshing und eröffnet am 01.09. auf neuer Fläche.

Die internationale Bekleidungskette „Dressmann“ eröffnet am 20.10. einen neuen Store für Herrenmode mit umfangreicher Produktauswahl im Stadion Center.

Top Bewertungen in „Österreichs Shoppingcenter Report 2016“
In der aktuellen Studie „Österreichs Shoppingcenter Report 2016“, durchgeführt vom Online Markt- und Meinungsforschungsinstitut „marketagent.com“, wurden mittels Online-Untersuchung im März 2016 rund 2.000 Einkaufszentren-Besucher zu rund 51 österreichischen Einkaufszentren befragt. Dabei erzielte das Stadion Center den jeweils 1. Platz der Wiener Shoppingcenter in den Bewertungen sehr angenehme Einkaufsatmosphäre, Parkmöglichkeiten, Waschräume & Toiletten, Anordnung der Shops und Kinderbetreuung. Bei den Benchmarks „sehr gute öffentliche Verkehrsanbindung“ und „sehr angenehme Anordnung der Geschäfte“ belegt das Stadion Center sogar Platz 4 österreichweit.

„Seit der Eröffnung im August 2007 hat das Stadion Center eine sehr gute Entwicklung erlebt. Wesentliche Erfolgsfaktoren sind neben dem ausgewogenen Branchenmix und der Serviceorientierung die optimale Anbindung des Stadion Center sowie die dynamische städtebauliche Entwicklung im Umfeld. Die Eröffnung der Wirtschaftsuniversität, die Nähe zum Viertel Zwei sowie die zukünftigen Wohn- und Büroprojekte in der Nähe des Stadion Center werden weiter zur nachhaltigen positiven Entwicklung des Stadion Center beitragen. Wir freuen uns sehr über die tollen Ergebnisse in Österreichs Shoppingcenter Report 2016. Diese sehr guten Bewertungen bestätigen, dass das Stadion Center ein beliebtes Shoppingcenter in Wien ist und die hohe Serviceorientierung für Besucherinnen und Besucher wichtig ist“, sagt Center Managerin Katharina Gfrerer.

Über das Stadion Center:
Das Stadion Center ist ein Shoppingcenter im 2. Wiener Gemeindebezirk und wurde im August 2007 eröffnet. In rund 60 Shops und Lokalen sind auf einer Verkaufsfläche von ca. 27.000 m² alle wichtigen Sektoren durch repräsentative Marken vertreten: Apotheke, MERKUR Markt, Intersport Winninger, SK Rapid Fanshop, H&M, C&A, New Yorker, Adler, Müller, dm Drogeriemarkt, Libro u.v.m. Serviceleistungen wie 3 Stunden gratis parken und die Kinderbetreuung in der WIKI Kinderwelt garantieren ein Einkaufen ohne Stress. Die U2-Station „Stadion“ und die Haltestellen verschiedener Buslinien befinden sich direkt vor dem Haupteingang. Die Parkgarage des Stadion Center ist über den Handelskai erreichbar und bietet 880 Parkplätze.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.