27.06.2016, 12:53 Uhr

Stadt Ansfelden suchte ihre Top-Athleten

Vizebürgermeisterin Renate Heitz mit Sportreferent Vizebürgermeister Christian Partoll und Franz Kirschner, (Obmann Allg. Turnverein Ansfelden, r.i.B.) mit Stadtmeisterin Katharina Berger und Stadtmeister Klaus Froschauer. (Foto: Stadtgemeinde Ansfelden)
ANSFELDEN (red). Am 10. Juni wurde die Stadtmeisterschaft in Leichtathletik auf der Freisportanlage der Neuen Mittelschule Haid 2 ausgetragen. Die Stadtgemeinde Ansfelden und der Allgemeine Turnverein Ansfelden konnten sich erneut über ein großes Teilnehmerfeld freuen. 110 Athleten kämpften um die einzelnen Klassensiege in den Disziplinen Weitsprung, Kugelstoßen, Schlagballwerfen und Laufen. Auch zahlreiche Schüler der Sporthauptschule Haid mit ihrem Sportpädagogen, Dietmar Köck, nahmen an den Meisterschaften teil.

Titel verteidigt

Zum sechsten Mal in Folge verteidigte die Ausnahmesportlerin Katharina Berger ihren Titel als Stadtmeisterin. Bei den Herrn gewann Klaus Froschauer, der sich nach einjähriger Unterbrechung heuer wieder den Stadtmeistertitel sichern konnte. Die Ergebnisse im Detail gibt es auf www.ansfelden.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.