04.07.2016, 13:36 Uhr

Voller Einsatz bei OÖ Journalisten-Fußball-EM

Die drei Gastgeber der Journalisten-EM: Wolfgang Denk von der Energie AG, OÖ Fußballverbands-Präsident Gerhard Götschhofer und VKB-Generaldirektor Christoph Wurm (von links). (Foto: cityfoto)
Ein heißes Battle lieferten sich Vertreter der größten Medien Oberösterreichs vergangene Woche in der Soccafive SoccerArena in Linz. VKB-Bank, Energie AG und der OÖ Fußballverband hatten die Medienvertreter zur "OÖ. Journalisten-Fußball-EM 2016" geladen. Sechs Teams traten unter dem Motto "Spaß vor Ehrgeiz" gegeneinander an. Mit dabei waren Mitglieder von BezirksRundschau, Weekend Magazin, LT1 & Friends, Life Radio, OÖ Nachrichten und ein Mixed-Team von ORF OÖ und der Kronen Zeitung.

Kampfgeist

Die Medien-Fußballer bewiesen bis zur letzten Spielminute sportlichen Team- und Kampfgeist. Journalisten-Fußball-Europameister 2016 wurde schließlich nach heiß umkämpften Partien das Team von Life Radio. Die BezirksRundschau landete auf dem fünftem Platz. Torschützenkönig Martin Roithner von den OÖN durfte sich über einen originalen EM-Final-Ball freuen.

Fans feuerten an

Von den fußballerischen Fähigkeiten der heimischen Medien überzeugten sich als Gastgeber VKB-Generaldirektor Christoph Wurm gemeinsam mit Wolfgang Denk von der Energie AG und OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer. Neben weiteren Ehrengästen wie etwa Schwimm-Ass Jördis Steinegger kamen zudem viele Fans aus den jeweiligen Redaktionen und Medienhäusern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.