14.06.2016, 16:00 Uhr

Abriss der Eisenbahnbrücke schreitet voran

(Foto: PTU/Pertlwieser)
Aus der Luft wird erst richtig deutlich welche Dimensionen die Baustelle an der Eisenbahnbrücke bereits angenommen hat. Die Abbauarbeiten laufen derzeit auf Hochtouren und liegen trotz mitunter starker Regenfälle im Zeitplan. Als nächster Schritt soll nun mit dem Aufstellen der Kräne sowie mit dem Abheben des ersten Tragwerks begonnen werden. Bis Ende Juni werden die Tragwerke dann per Schiff abtransportiert werden. Am meisten Zeit nimmt der Abbruch der drei Stromtragwerke in Anspruch, der sich von Juli bis September erstrecken wird. Und im Herbst ist die Eisenbahnbrücke dann Geschichte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.