18.03.2016, 10:04 Uhr

Obdachloser am OK-Platz beraubt

(Foto: Alexander Ivanov/Fotolia

Ein unbekannter Täter entriss dem 58-Jährigen seine Umhängetasche mit persönlichen Sachen.

LINZ (red). Ein bislang unbekannter Täter raubte einem 58-jährigen Obdachlosen in Linz in der Nacht auf Mittwoch, gegen 3.40 Uhr, seine Umhängetasche. Der 58-Jährige war zu Fuß vom Linzer Bahnhof Richtung Innenstadt unterwegs und wollte sich einen Schlafplatz suchen. Der Täter dürfte das Opfer dabei verfolgt haben. Am OK Platz wurde das Opfer von dem Täter an der Schulter nach hinten gezogen und anschließend zu Boden gedrückt. Weiters schlug ihm der Unbekannte mit der Faust ins Gesicht. Folglich durchsuchte der Mann die Jacken- und Hosentaschen des 58-Jährigen. Er riss ihm die Umhängetasche von den Schultern und flüchtete in Richtung Passage City Center. Der 58-Jährige wurde dabei verletzt. In der Tasche befanden sich lediglich persönliche Gegenstände. Täterbeschreibung: Mann, ca. 25 Jahre alt, muskulöse Statur, trug Sportbekleidung und war laut Opfer ausländischer Abstammung. Hinweise bitte an das Stadtpolizeikommando Linz, Telefon: 059 133 45 33 33.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.