Raub

Beiträge zum Thema Raub

Einem Rohrbacher wurden 20 Euro geraubt.

Polizeimeldung
Wegen 20 Euro in Tiefgarage ausgeraubt – Zeugen gesucht

Das "Kärnterauge" am Hauptbahnhof wurde gestern und heute zum Schauplatz eines Raubes und einer Körperverletzung. Die Polizei bittet um Hinweise. LINZ. Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach wurde in Linz ausgeraubt. Ein unbekannter Täter sprach den Mann am 15. September gegen 4.15 Uhr beim sogenannten "Kärntnerauge" am Hauptbahnhof an und forderte seine Bankomatkarte. Der Rohrbacher verneinte das zwar, folgte dem Unbekannten jedoch auf Aufforderung in die Tiefgarage. Dort schlug der Täter...

  • Linz
  • Christian Diabl
Verteidiger Martin Paar, Daniela Anzböck, Andrea Friedl, Andrea Schmidt.

Prozess in St. Pölten
Mit gestohlenem Fahrzeug zum Prozess

Unglaublich, meinte Verteidiger Martin Paar, als zwei von insgesamt sechs Angeklagten in Begleitung von Polizeibeamten den St. Pöltner Gerichtssaal betraten. Der 18- und der 15-jährige Tschetschene wurden unmittelbar vor dem Prozess in einem gestohlenen Fahrzeug aufgegriffen, von der Polizei verhaftet und zum Prozess eskortiert. Nach ihrer rechtskräftigen Verurteilung mussten sie zum Verhör, wo ein weiteres Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet wird. ST. PÖLTEN (ip). Während der...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler

Kriminalitätsbekämpfung
Kriminalitätsbekämpfung neu gedacht - Beitrag 2

Bei der "Kriminalitätsbekämpfung" - besser bei dem "öffentlichen Sicherheitsmanagement" - spielt die "Kriminalprävention" - besser "Erhaltung und Förderung der öffentlichen Sicherheit" - eine bedeutende Rolle. Als langjähriger Berater von Sicherheitsforen und Experte in Präventionsfragen, speziell im Bereich der Kriminalprävention, möchte ich darauf hinweisen, dass Kriminalprävention (leider wird dieser Begriff nach wie vor verwendet), eine wichtige Säule in der Kriminalitätsbekämpfung und...

  • Linz
  • Roland Wiednig
Zwei Jugendliche wurden Mittwochabend mit einem Messer bedroht. Nach einer eingeleiteten Fahndung, konnten fünf Verdächtige ausgeforscht werden.

Schwerer Raub in Hall
Mehrere Täter bedrohten Jugendliche mit Messer

HALL. Zwei Jugendliche wurden Mittwochabend mit einem Messer bedroht. Nach einer eingeleiteten Fahndung, konnten fünf Verdächtige ausgeforscht werden. Am Mittwochabend, gegen 21:45 Uhr bedrohten mehrere Jugendliche in Hall zwei 18-jährige Männer. Die Täter hielten ihre Opfer am Boden fest und bedrohten sie mit einem Messer. Dabei wurde auch auf die Opfer heftig eingeschlagen. Anschließend wurde die Herausgabe der Wertsachen gefordert, wie die Polizei in einer Aussendung bekannt gibt....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Verteidiger Philipp Hochstöger, Philipp Zeidlinger, Jürgen Brandstätter, Kahtarina Leitner.

Prozess in St. Pölten
Raubüberfall vor „geladenen Gästen“

Es werde eine Schlägerei geben, kündigten ein 19-jähriger Wiener und ein gleichaltriger Deutscher ohne festen Wohnsitz ihren Freunden an, die bereitwillig zum Treffpunkt in eine Parkgarage beim St. Pöltner Bahnhof kamen, wo aus der Schlägerei auch ein Raub wurde. ST. PÖLTEN (ip). Für die beiden Haupttäter und vier weitere Burschen (16, 17, 18, 19 J.) endete der Revanche-Akt vor Gericht, wobei auch drei Freundinnen der Angeklagten, die das Schauspiel am 27. Oktober 2019 aus geringer...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Vier Jugendliche wurden am Landesgericht St. Pölten verurteilt.
5

Neues vom Landesgericht
Jugendlicher aus dem Bezirk Scheibbs auf Beutezug

15-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs ging mit drei Komplizen auf Beutezug und landete deshalb vor Gericht. REGION. Vier Jugendliche (15 und 16 Jahre alt) mussten sich am Landesgericht St. Pölten wegen mehrfachen, teils bewaffneten Raubüberfällen verantworten. Staatsanwältin Julia Berger legte den Burschen außerdem zahlreiche weitere Straftaten zur Last. Bedrohung mit Elektroschocker Für den Schöffensenat stellte sich zum Schluss die schwierige Frage: „Was machen wir mit den...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Angeklagte am Landesgericht St. Pölten
2

Bezirk Melk
Zwei Jahre Haft nach Attacke gegen Mutter

BEZIRK (ip). Der Versuch, seiner Mutter 20 Euro zu rauben, brachte einen 35-Jährigen aus dem Bezirk Melk vor einen St. Pöltner Schöffensenat, der ihn schließlich zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilte und darüber hinaus zwei Monate Haft nach einer bedingten Entlassung widerrief (nicht rechtskräftig). Laute heftige Reaktionen „Sie sind heute wesentlich verhaltensauffälliger als beim letzten Mal“, stellte der Richter fest, nachdem der Beschuldigte unter anderem mehrmals auf...

  • Melk
  • Daniel Butter
Laut ersten Informationen wurde der Besitzer einer Pizzeria in Aldrans von unbekannten Tätern überfallen.
1 4

Polizeieinsatz
Raubüberfall in Aldrans

Der Besitzer einer Pizzeria in Aldrans, wurde von unbekannten Tätern überfallen. Das Opfer erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. ALDRANS. Szenen wie im Film, spielten sich heute in der Gemeinde Aldrans ab. Gegen halb neun wurde die Polizei verständigt, dass eine verletzte Person aufgefunden wurde. Das Opfer welches heftige Schnittverletzungen am Arm aufwies, wurde in die Klinik Innsbruck eingeliefert und stationär aufgenommen. Der Mann gab an, von drei...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Im Bereich der Amraserstraße ist es am 31. Juli gegen 21 Uhr zu mehreren strafbaren Vorfällen gekommen.
1

Zeugenaufruf
Wer beobachtete strafbare Handlungen am 31. Juli gegen 21 Uhr?

INNSBRUCK. Im Bereich der Amraserstraße ist es am 31. Juli zu mehreren strafbaren Vorfällen gekommen. Und anderem wurde unter Vorhalt einer Schusswaffe ein Bargeldbetrag geraubt. Bereits gegen 20.45 und 21 Uhr sollen die Täter strafbare Handlungen gesetzt haben. Die Polizei ersucht um Mithilfe bei der Aufklärung. RaubAm 31. Juli 2020 gegen 23.50 Uhr versetzte ein 20-jähriger Türke in der Amraserstraße in Innsbruck einem 24-jährigen Österreicher mehrere Faustschläge ins Gesicht und raubte dem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
In Wels-Vogelweide wurde eine Trafik überfallen.

In Wels-Vogelweide
Versuchter Überfall auf Trafik

Am Montag, 20. Juli, hat ein bislang unbekannter Täter versucht eine Trafik in Wels-Vogelweide zu überfallen. WELS. Am späteren Montagvormittag hat offenbar ein bislang unbekannter Täter versucht die Angestellte der Trafik zu überfallen. Die Polizei leitete unmittelbar nach dem Vorfall eine Fahndung ein. Die Ermittler des Landeskriminalamtes sicherten die Spuren am Tatort.

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Der Angeklagte vor Prozessbeginn: "Ich wollte niemanden umbringen." Die Geschworenen entschieden anders.
2

Landesgericht Wiener Neustadt
Badener Messerstecher für 16 Jahre ins Gefängnis

BADEN, WIENER NEUSTADT. Urteil im Falle des Badeners, der in zwei Fällen mit Messerattacken Menschen schwer verletzte, weil er ihnen Geld stehlen wollte. Die Bezirksblätter berichteten über den Prozess, der am Dienstagvormittag begann. Die Frage für die Geschworenen bestand darin, ob es im Falle eines angegriffenen und lebensgefährlich verletzten Taxifahrers ein Mordversuch gewesen ist oder "nur" ein Raub mit schwerer Körperverletzung. Die Laienrichter entschieden: Es war ein Mordversuch! Das...

  • Baden
  • Peter Zezula
Zwei bislang noch unbekannte und maskierte männliche Täter folgten einer 23-Jährigen in Niederdorf über den Hausgang in ihre Wohnung und bedrohten sie dort. Sie forderten Bargeld.
4

In Wohnung bedroht
Unbekannte berauben Frau (23) in Niederndorf

Die Polizei sucht nach einem Raubgeschehen in Niederndorf nach zwei Tätern. Sie bedrohten eine 23-Jährige und ihr Baby, nachdem sie der Frau über einen Hauseingang in ihre Wohnung folgten. NIEDERNDORF (red). Zu einem Raub kam es am Dienstag, den 7. Juli in Niederndorf. Eine 23-jährige Österreicherin holte gegen 15:15 Uhr die Post und wollte zurück in ihre Wohnung gehen. Dabei hatte die Frau ihr neun Monate altes Kind im Arm.  Zwei bislang noch unbekannte und maskierte männliche Täter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 2

KW27
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (26. Juni - 2. Juli). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Themen des Rückblicks In Fritzens werden die Weichen für einen neuen Bahnhof gestellt Zum Beitrag Stefan Scheucher ist neuer RK-Bezirksstellenleiter Zum Beitrag Optimierung von Rotwild-Überwinterungsstrategie im Bezirk Landeck Zum Beitrag Diverse Baustellengeräte in Kirchbichl entwendet Zum Beitrag Dolomitengänse starten in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Der 20-jährige Täter.
2

Landesgericht Krems
84-jähriger Frau am Kremser Bahnhof die Handtasche geraubt, 16 Monate Haft für beide Täter

Der 20-jährige Staatenlose und der 18-jährige Österreicher verabredeten sich am 20. Jänner 2019 am Bahnhof in Krems. Beide hatten kaum Geld. Kein Wunder, keiner der beiden ging einer Beschäftigung nach. Plan gefasstNachdem sie einen Joint geraucht hatten, beschlossen sie jemanden auszurauben. Da im 2. Stock des Parkdecks niemand kam, fuhren sie in den ersten Stock, um dort „dem nächsten der kommt“ aufzulauern. Im falschen Moment am falschen OrtDas war Pech für eine 84-jährige...

  • Krems
  • Kurt Berger
Die Renovierung des Landestheaters dauert über drei Jahre. Das Baugerüst, das die Außenfassade verhüllt hat, wurde nun demontiert. Raum für Spekulationen – Raub – lassen weiters die fehlenden Buchstaben des Tiroler Landestheaters.
2

Raub oder Sanierung
Buchstaben fehlen am Landestheater

Vielen Passanten und Passantinnen ist es aufgefallen: Einzelne Buchstaben des Landestheaters fehlen von der Fassade. Das Gerücht, dass sie gestohlen worden sind, hält sich hartnäckig.  INNSBRUCK. Es ist ein ungewohnter Anblick. Wer auf die Fassade des ehrwürdigen Landestheaters emporschaut, wird überrascht wahrnehmen, dass einzelne Buchstaben fehlen. Das Landestheater war monatelang wegen Bauarbeiten mit einem Gerüst verhüllt und nun sieht man die Fassade beinahe komplett renoviert. Das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Polizei Groß St. Florian bittet um Zeugenhinweise nach einem Raubüberfall.

In Groß St. Florian ausgeraubt
Polizei sucht unbekannte Täter

Bereits am Donnerstag, dem 28. Mai, beraubten drei bislang unbekannte Täter einen 20-jährigen Deutschlandsberger in Groß St. Florian. Erst einige Tage später erstattete das Opfer Anzeige, die Polizei bittet nun um Hinweise. GROSS ST. FLORIAN. Gegen 22.30 Uhr war der 20-Jährige zu Fuß in Groß St. Florian unterwegs, um Zigaretten zu kaufen. Plötzlich hätte ein dunkler PKW der Marke BMW mit LB-Kennzeichen neben ihm gehalten, in welchem sich drei Personen befunden hätten. Zwei Personen stiegen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Innsbruck sucht nach der 83-jährigen Anni.
4

Innsbruck
Im Mittelpunkt steht die Suche nach Anni

INNSBRUCK. Die heimische Exekutive war zu Pfingsten stark beschäftigt. Im Mittelpunkt steht vor allem die Suche nach der 83-jährigen "Anni". Aber auch ein Raub, Diebstahl, Suchtmittelübertretungen und Unfälle mussten bearbeitet werden. Die Täterin, die in St. Nikloaus ein Kunstwerk in den Inn geworfen hat, stellte sich der Polizei. AbgängigSeit dem 29.05.2020, 22:45 Uhr, ist ein 83-jährige Österreicherin aus Innsbruck abgängig. Die Frau wurde zuletzt in Innsbruck in der Altstadt im Lokal...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Durch die konkreten Täterbeschreibungen konnte die Identität der vier Beschuldigten rasch geklärt werden.

Polizeimeldung
UPDATE: Angreifer drängten Mann in Wohnung – Täter verurteilt

Vier Verdächtige aus dem Bezirk Grieskirchen konnten ausgeforscht werden: Sie drängten einen Mann in seine Wohnung, bedrohten ihn und flüchteten mit Bargeld. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Nach intensiven Ermittlungen des Landeskriminalamtes Oberösterreich konnten vier Verdächtige im Alter von 22 bis 25 Jahren ausgeforscht werden, die am 21. Februar 2020 gegen 1 Uhr mit Sturmhauben maskiert an der Wohnadresse eines jungen Mannes anläuteten. Als der Mann die Wohnungstür öffnete, drängten ihn die vier...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Handtasche ist wieder bei ihrer Besitzerin, dank eines couragierten Mannes.

Klagenfurt
Unbekannter entriss 79-jähriger Frau die Handtasche

79-jähriger Frau wurde die Handtasche gestohlen. Ein Zeuge beobachtete den Vorgang, zeigte Zivilcourage und nahm die Verfolgung auf. KLAGENFURT. Gestern gegen 18 Uhr entriss ein unbekannter Täter einer 79-jährigen Frau von hinten die über die Schulter getragene Handtasche. Dies geschah in der Tarviser Straße. In der Handtasche war eine Brieftasche mit rund 100 Euro Bargeld. Der Unbekannte, ein südländischer Typ, flüchtete mit einem Fahrrad.  Ein 47-jähriger Mann beobachtet die Tat von...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Der Mann wurde von Jugendlichen überfallen und verletzt.

Polizeimeldung
Raub in Innsbruck

Drei Täter raubten einen Mann aus. INNSBRUCK. Am 25.04.2020 gegen 23:55 Uhr kam es in Innsbruck zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen bei der zumindest eine Person unbestimmten Grades verletzt wurde. In diesem Zusammenhang werden ein 25-Jähriger, ein 14-Jähriger und ein 15-Jähriger (alle österreichische Staatsbürger) beschuldigt einen 33-jährigen österreichischen Staatsbürger mit einem unbekannten Gegenstand verletzt und ihm das Mobiltelefon geraubt zu haben. Ein weiterer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Überfall in der Innenstadt: 21-Jährigem wurde ein Messer an den Hals gesetzt.

Raub
21-Jähriger wurde mit Messer bedroht

In der Klagenfurter Innenstadt wurde gestern am frühen Abend ein 21-Jähriger überfallen.  KLAGENFURT. Am 23. April gegen 18.35 Uhr ereignete sich in der Klagenfurter Innenstadt ein Überfall. Ein 21-jähriger Klagenfurter wurde von einem bisher Unbekannten mit einem Messer bedroht. Der Täter setzte dem Klagenfurter das Messer hinten an den Hals und forderte Handy und Brieftasche des Opfers.  Ein zufällig vorbeigehender Passant nahm die Situation wahr und warf eine Getränkedose auf den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann

Zwei geständige Täter in Haft
Kremser Polizei klärt Raub an 84-jährigen Pensionistin auf

Eine 84-jährige gehbehinderte Kremser Pensionistin ging am 11. März zu Mittag von der Halle des Bahnhofs quer durch das 1. Parkdeck. Zuvor hob sie 500 Euro ab und trug das Geld in ihrer Handtasche. Plötzlich riss ihr ein unbekannter Täter die Tasche von der Schulter. Sie schilderte der Security im Bahnhof den Sachverhalt und die Polizei startete die Fahndung. Fingerabdruck am Kuvert untersucht Spaziergänger meldeten den Funde einer Handtasche samt Geldbörse in der Offizierslacke sowie eine...

  • Krems
  • Doris Necker
Ein Raub und ein Diebstahl beschäftigen die Polizei.

Polizeieinsätze
Raub und Diebstahl durch Jugendliche

INNSBRUCK. Ein Raub durch einen 13-jährigen und ein Diebstahl durch Jugendliche in Innsbruck beschäftigt die heimische Exekutive. RaubAm 6. April 2020, gegen 19:10 Uhr, zeigte ein 15-jähriger Österreicher an, dass er mit der Straßenbahn in Innsbruck zur Haltestelle Lohbachsiedlung gefahren und ihm dort beim Aussteigen von einem flüchtig bekannten Jugendlichen zuerst ins Gesicht geschlagen und anschließend das Bargeld in der Höhe von Euro 50,-- gestohlen worden sei. Im Zuge einer sofortigen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Rucksack des geständigen Täters

Polizei klärte schwere Delikte aus dem Vorjahr

Zwei schwere Delikte aus dem Herbst des Vorjahres - ein Mordversuch und ein schwerer Raub in Baden - wurden nun von der Polizei geklärt. BADEN. Am 12. Dezember 2019, attackierte ein vorerst unbekannter Fahrgast einen Taxilenker in Baden und fügte seinem Opfer lebensbedrohliche und schwerste Stich- und Schnittverletzungen im Hals-bzw. Kopfbereich zu. Dem Taxifahrer gelang es durch lautstarke Hilferufe auf sich aufmerksam zu machen, worauf der Täter, ohne an die Raubbeute (Fuhrlohneinnahmen)...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.