Alles zum Thema Raub

Beiträge zum Thema Raub

Lokales
GenMjr POPP, Bgdr HAIJAWI-PIRCHNER, ChefInsp DEUTSCH und die erfolgreichen Ermittler des LKA NÖ.
2 Bilder

Raubüberfälle in Niederösterreich geklärt
Erfolgreiche Fahnder aus dem Bezirk

WIENER NEUSTADT, BEZIRK, NÖ (Bericht des LPD NÖ). Der stellvertretende Landespolizeidirektor GenMjr Franz Popp B.A. M.A. gratulierte den Verantwortlichen des Landeskriminalamts Niederösterreich zu den erfolgreichen Amtshandlungen und verwies auf die erfreulichen Zahlen der Kriminalitätsstatistik 2018, bevor er dem Leiter des Landeskriminalamts Niederösterreich, Bgdr Omar HAIJAWI-PIRCHNER B.A. M.A., das Wort übergab. Bei seiner Präsentation der beiden Überfallserien bedankte sich der Leiter...

  • 17.05.19
Lokales
Der Täter hatte ein Messer dabei.

Polizeimeldung
Messerüberfall auf Supermarkt – Fahndung läuft

In der Unionstraße wurde die Kassa eines Supermarktes ausgeraubt, die Polizei bittet um Mithilfe. LINZ. Ein bisher unbekannter Täter wartete gestern, 15. Mai, gegen 19 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Linzer Unionstraße bis kein Kunde mehr anwesend war und täuschte dann den Einkauf eine Packung Kaugummi vor. Als der Kassier die Kassenlade öffnete, bedrohte er ihn mit einem Messer und packte sämtliche Banknoten in eine Plastiktasche. Die unmittelbar nach der Tat eingeleitete Fahndung blieb...

  • 16.05.19
Lokales

Raub
Gerasdorf: Taxilenker mit Pistole bedroht

GERASDORF. Ein bisher Unbekannter stieg am 14. Mai 2019, gegen 6.50 Uhr, in Wien, beim Taxistandplatz Stammersdorf in ein Taxi und lies sich in das Industriegebiet Hagenbrunn im Gemeindegebiet von Gerasdorf bringen. Nachdem der unbekannte Täter ausgestiegen war, entlud der 38-jährige Taxilenker die beiden Koffer seines Fahrgastes aus dem Kofferraum. Im nächsten Moment wurde der 38-Jährige mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und aufgefordert in den Kofferraum zu steigen. Das Opfer konnte...

  • 14.05.19
Lokales
Trotz sofortiger Ringfahndung im Stadtgebiet blieb die Suche nach dem brutalen Räuber bislang ergebnislos.

Erster Raub in diesem Jahr
Maskierter überfällt mit Messer bewaffnet Burger King

WELS (mb). Schock für den Angestellten eines Fastfood-Restaurants in Wels: Ein Maskierter überfiel ihn und erbeutete die Tageslosung. Bedroht und geschlagen Der Raub passierte laut Polizei am Montag, 13. Mai, in den frühren Morgenstunden. Um 2.08 Uhr betrat ein bislang Unbekannter, maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube, den Burger King in der Eferdinger Straße. Zu diesem Zeitpunkt befand sich nur noch ein 19-Jähriger in der Filiale. Der Täter zückte ein Messer, bedrohte den Mitarbeiter...

  • 13.05.19
Lokales
3 Bilder

Polizei fahndet nach Supermarkt-Räuber

Mehrfache Raubüberfälle auf Lebensmittelmärkte im Bezirk Tulln BEZIRK TULLN (pa). Ein bislang unbekannter Täter betrat am 8. Februar 2019, gegen 18.45 Uhr eine Supermarktfiliale im Stadtgebiet von Tulln, entnahm aus den Regalen Lebensmittel und verblieb solange im Verkaufsraum bis er der einzige Kunde war. Daraufhin ließ er die Waren fallen, zückte ein Messer, bedrohte die Angestellte mit dem Messer und forderte in gebrochenem Deutsch die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellte öffnete...

  • 02.05.19
Lokales
Heute Morgen wurde ein schwerverletzter Mann in der Andreas-Hofer-Straße aufgefunden.

Polizeimeldung
Schwerverletzter in Andreas-Hofer-Straße

Heute Morgen, 01.05., wurde ein Mann schwerverletzt in der Andreas-Hofer-Straße aufgefunden. Eine erste Befragung ergab, dass der Verletzte heute gegen 05.00 Uhr früh von zwei „dunkelhäutigen“ Männern niedergeschlagen wurde und beklaut. Dem Verletzten wurde die Handtragetasche entwendet, indem sich seine Geldtasche (2-stelliger Betrag) und sein Handy befanden. Die Täter sollen in Richtung Südring geflüchtet sein, eine genaue Täterbeschreibung liegt – laut Polizeimeldung – derzeit nicht...

  • 01.05.19
Lokales
Ein Jugendlicher soll für zwei Raubüberfälle verantwortlich sein.

Polizeimeldung
Jugendlicher (15) nach zweifachem, gewaltsamen Raub festgenommen

Ein 15-Jähriger beging laut Polizei zweimal einen Raub in der Salzburger Altstadt - gewaltsam und mit bis zu neun Mittätern.  SALZBURG. Ein Jugendlicher (15) aus Nigeria wird beschuldigt, mit bis zu neun weiteren Männern am späten Abend des 17. Aprils einem Jugendlichen (17) die Brieftasche samt Inhalt, Handy und Kopfhörer gewaltsam geraubt zu haben. Laut Polizei geschah dies unter der Anwendung und Androhung von Gewalt; zudem setzten sie ihm ein Messer an den Hals. Danach flohen sie,...

  • 19.04.19
Lokales
Villacher ließ sich einsperren und ging auf Beutezug

Versuchter Diebstahl
Villacher ließ sich im Geschäft einsperren, um zu "plündern"

Mann ließ sich im Geschäft einsperren, um danach Geld und Waren zu plündern. Auf dem Versuch der Flucht löste er Alarm aus und wurde gestellt. VILLACH. Fast wie im Film lief die Aktion eines 39-jährigen Villachers gestern ab. Sorgfältig geplant, versteckte er sich im Abstellraum eines Sportgeschäfts in einem Einkaufszentrum, wartete bis zu Ladenschluss und ging schließlich zur Tat über. Er brach die Kassa auf, nahm das Bargeld an sich und machte sich schließlich über die Ware her. Auch ein...

  • 18.04.19
Lokales
Drei Täter versuchten die Scheibe einzuschlagen

Althofen
Einbrecher versuchten Sicherheitsglas einzuschlagen

Anrainerin rief Polizei, Einbrecher flüchteten ohne Beute.  ALTHOFEN. Drei unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mit einem Vorschlaghammer ein Sicherheitsglas eines Geschäftes in Althofen einzuschlagen. Eine Anrainerin bemerkte die Tat und rief die Polizei. Die Täter flüchteten als sie bemerkten, dass sie beobachtet werden. Eine Fahndung verlief negativ.

  • 17.04.19
  •  1
Lokales

Damals
Hausierer beraubt Ehepaar

Vor 50 Jahren am 18.04.1969 im Schwarzataler Bezirksboten BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein unerfreuliches Erlebnis hatte das Pensionisten Ehepaar Johann und Karoline F. aus Walpersbach Nr. 71. Es wurde von einem Hausierer Pärchen in frecher Weise beraubt. Samstag, den 12. April, gegen 14 Uhr 15 hielt ein grauer Mercedes mit ausländischem Kennzeichen vor dem alleinstehenden Haus des Pensionisten Ehepaares. Ein Mann eine Frau, beide mit dunklem Teint, stiegen aus und betraten die Wohnung von Johann und...

  • 14.04.19
Lokales
Die drei Angeklagten vor Prozessbeginn.
3 Bilder

Landesgericht Wiener Neustadt
Raubüberfälle am Bahnhof und in einer Schule: Drei Angeklagte

WIENER NEUSTADT. Ein Jugendlicher und zwei junge Erwachsene (17, 19 und 21 Jahre) aus Ungarn mussten sich am Mittwoch, 10. April, vor einem Schöffengericht in Wiener Neustadt verantworten. Die Anklage lautet u.a. : Schwerer Raub, Raub und Einbruchsdiebstahl und Diebstahl. Teilweise mit äußerster Brutalität nahmen sie vor allem im Jahr 2018 in mehreren Angriffen ihren Opfern Handys und Bargeld weg, brachen in Kellerabteile ein und stahlen Fahrräder, stahlen in Modehäusern Bekleidung und...

  • 10.04.19
Lokales
Der Täter stahl mehrere Schachteln Zigaretten und Geld

Friesach
Zigarettenautomat gewaltsam aufgebrochen

Zigarettenautomat in Friesach aufgebrochen. Zigaretten und Geld gestohlen. FRIESACH. In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten im Friesacher Ortsgebiet mit Gewalt auf. Dabei stahlen sie mehrere hundert Zigarettenschachteln und Münzgeld. Die genaue Höhe des Schadens liegt bei mehreren tausend Euro. Der Automat wurde total beschädigt.

  • 08.04.19
Lokales
2 Bilder

St. Pölten
Billa-Räuber: Mit 18 Vorstrafen keine guten Karten

Nach einem brutalen Raubüberfall auf einen Supermarkt in der Innenstadt stand jetzt der Täter vor Gericht. ST. PÖLTEN (ip). Zu sechseinhalb Jahren Haft wurde am Landesgericht ein 50-Jähriger wegen eines Raubüberfalls auf die Billa-Filiale in der St. Pöltner Fußgängerzone verurteilt (nicht rechtskräftig). Dass er dabei einen Schraubenzieher im Ärmel hatte, wirkte sich aufgrund seiner 18 einschlägigen Vorstrafen auf die Höhe seiner Strafe nicht aus. Dem Richter war der gelernte Maler und...

  • 20.03.19
Lokales
Im Salzburger Stadtteil Lehen wurde eine Frau überfallen und beraubt.

Polizeimeldung
Maskierter beraubt Frau auf der Straße

Ein Maskierter überfiel am Montagabend eine Frau in Salzburg Lehen. Diese wurde dadurch verletzt.  SALZBURG. Am 18. März wurde gegen 19.30 Uhr eine 30-Jährige im Salzburger Stadtteil Lehen überfallen. Sie hob Bargeld in einer Bank ab, kurz darauf stieß sie der maskierte Mann gegen ein Auto. Laut Polizei entriss er ihr die Handtasche und flüchtete mit einer zweiten Person. Fahndung erfolglos Zeugen sollen noch versucht haben, ihnen zu folgen, jedoch erfolglos. Nach etwa 80 Metern...

  • 19.03.19
Lokales

Unbekannter Täter
Pensionistin wurde Handtasche geraubt

Die Frau wurde bei dem Raub zu Boden geschleudert und erlitt leichte Verletzungen. GRIESKIRCHEN. Ein bislang unbekannter Täter raubte am 17. März 2019 gegen 11:30 Uhr in einer Unterführung der Innviertler Straße, B137, in Grieskirchen Richtung Kalvarienberg einer 79-jährigen Fußgängerin aus Grieskirchen die Handtasche. Durch die Wucht des Angriffes wurde die Pensionistin zu Boden geschleudert und der Täter flüchtete Richtung Badstraße. Die Frau erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt....

  • 17.03.19
Lokales

Trafik in Baden ausgeraubt

BADEN. Ein bislang unbekannter Täter verübte am 16. März 2019, gegen 11 Uhr, einen Raub im Stadtgebiet von Baden. Nachdem der Täter die Trafik betreten hatte bedrohte er eine Angestellte mit einem Küchenmesser, konnte in weiterer Folge einen niedrigen vierstelligen Eurobetrag erbeuten und anschließend in unbekannte Richtung flüchten. Der Täter war laut Angaben ca. 20-25 Jahre alt, 170-180cm groß, hatte eine schmächtige Statur und war mit einem grauen Kapuzensweater, sowie einem kurzen schwarzen...

  • 16.03.19
Lokales
Im Fellmantel und mit Adidas-Schuhen raubte jemand ein Restaurant aus.
6 Bilder

Kriminell
Polizei sucht nach Einbrecherin im Fellmantel

Am 25. Jänner 2019, um 03:58 Uhr verschaffte sich eine bisher unbekannte Täterin Zugang zu einem Gastronomiebetrieb am Langen Weg in Innsbruck und stahl aus einem Büro einen vierstelligen Bargeldbetrag. Dabei wurde sie von einer Überwachungskamera fotografiert. (siehe Beilage.) Um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Innsbruck Neu Arzl (Tel. 059133/7586) zur Ausforschung der Täterin wird ersucht.

  • 14.03.19
Lokales

Polizei: Sofortige Fahndung verlief bislang negativ
Raub und gefährliche Drohung in Telfs

TELFS. Am 14. März 2019, gegen 01:30 Uhr, bestellte eine bisher unbekannte Person ein Taxi nach Telfs vor das Haus Unterbirkenberg 26. Als das Taxi dort eintraf, öffnete ein derzeit unbekannter Täter die Beifahrertüre, sprühte dem Taxilenker, einem 48-jährigen Österreicher, ohne Vorwarnung Pfefferspray ins Gesicht und raubte in der Folge die Kellnergeldtasche des Taxifahrers samt dem darin befindlichen Bargeld. Täter auf der Flucht Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung....

  • 14.03.19
Lokales
Alarmfahndung in Telfs
7 Bilder

Festnahme nach Raubüberfall
Schwerer Raub in einer Wohnung in Telfs

TELFS. Am Montag, 11.03.2019, gegen 18:35 Uhr wurde lt. Notruf in Telfs in einer Privatwohnung ein Raubüberfall durch zwei mit Sturmhauben maskierte Täter unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe sowie eines Messers verübt. Bei den Opfern handelt es sich ebenfalls um zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren (öst. StA), wobei die Täter in der Wohnung nach Bargeld gesucht und 35,- € erbeutet hatten. Aufgrund von Hinweisen der beiden Opfer konnte einer der Täter (19 J., öst. StA) von der PI Telfs...

  • 12.03.19
Lokales
Ein 17-Jähriger wurde am Montag Nachmittag in Salzburg-Maxglan mit einem Messer bedroht und beraubt. Laut dem Opfer hatten die Täter auch eine Schreckschusspistole dabei.

Straßenraub am helllichten Tag
Jugendlicher in Maxglan bedroht und ausgeraubt

Ein 17-Jähriger wurde am Montag Nachmittag in der Kleßheimer Allee bedroht und beraubt. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um eine Gruppe von Jugendlichen.  SALZBURG. Am 4. März 2019 kam es gegen 15.10 Uhr zu einem Straßenraub bei der Kleßheimer Allee im Salzburger Stadtteil Maxglan. Sechs Jugendliche zwischen etwa 16 und 18 Jahren sollen dort einen 17-jährigen Salzburger beraubt haben. Bauchtasche geraubt Die Jugendlichen sollen ihn mit einem Messer bedroht haben. Nach...

  • 05.03.19
Lokales
Der Unbekannte flüchtete ohne Beute mit einem orangen Moped (Enduro) in Richtung Weißkirchen.

Überfall in Marchtrenk
Polizei bittet um Hinweise nach versuchtem Raub in Bäckereifiliale

Ein bislang unbekannter männlicher Täter betrat am 21. Februar 2019, zwischen 11 Uhr und 11.30 Uhr, die Filiale einer Bäckerei in Marchtrenk. MARCHTRENK. Laut Meldung der Polizei befand sich zu diesem Zeitpunkt eine Mitarbeiterin alleine in der Filiale hinter der Theke. Während der Unbekannte die Filiale betrat, zog er sich eine Haube über sein Gesicht und ging zielstrebig zum Thekenbereich. In seiner linken Hand hielt er laut Polizei ein kleines Küchenmesser mit einer etwa zehn Zentimeter...

  • 24.02.19
Lokales
Zwei unbekannte Männer entwendeten einem Buslenker beim Tivoli Parkplatz drei Geldtaschen.

Polizeimeldung
Raubüberfall beim Tivoli Parkplatz

Zwei unbekannte Täter schlugen gestern gegen 19 Uhr einem Busfahrer beim Tivoli Parkplatz auf den Hinterkopf und forderten ihn auf ins Bus-WC zu gehen, wo sie ihn dann einsperrten. Dem Busfahrer wurden drei Geldtaschen mit jeweils einem niedrigen viertstelligen Eurobetrag gestohlen. ZeugenaufrufJene zwei Frauen (Mädchen), welche zur bzw kurz nach der Tatzeit vor dem Bus gestanden sind, werden ersucht, sich beim Stadtpolizeikommando Innsbruck (Kriminalreferat) zu...

  • 23.02.19
Lokales

Vier Beschuldigte in Haft
Klärung von Raubüberfällen und Diebstählen in Wiener Neustadt

WIENER NEUSTADT (Presseaussendung der Polizei Niederösterreich). Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Menschenhandel und Schlepperei, ermittelte seit Oktober 2018 gegen eine ungarische Tätergruppe. Dabei konnten drei Raubüberfälle und vier Diebstähle, die im Stadtgebiet von Wr. Neustadt begangen wurden, geklärt und vier Beschuldigte in Haft genommen werden. Zwei vorerst unbekannte Täter raubten am 13. Oktober 2018, gegen 03.30 Uhr, einen 19-jährigen Mann, im Bereich des...

  • 22.02.19
Lokales
Auf Höhe der Kufstein Arena zückte einer der unbekannten Täter ein Butterfly-Messer, um der Forderung nach Bargeld Nachdruck zu verleihen.
3 Bilder

Zeugensuche
Drei Jugendliche in Kufstein ausgeraubt

KUFSTEIN. Drei Österreicher im Alter von 17 und 18 Jahren trafen am 14. Februar, gegen 00:15 Uhr vor einem Lokal am Fischergries in Kufstein mit drei unbekannte Jugendliche zusammen. Diese hatten sie kurz zuvor in einem ÖBB-Zug flüchtig kennengelernt. Gemeinsam gingen die Jugendlichen entlang des Innradweges am Fischergries in Richtung Mc Donalds. Auf Höhe der Kufstein Arena forderten die drei unbekannten Jugendlichen die Österreicher auf ihr Bargeld herauszugeben. Um der Forderung Nachdruck...

  • 19.02.19