27.04.2016, 10:05 Uhr

Junge Fachkräfte im Euro-Fieber

Zusätzlich zu den Fachtrainings bekommen die Fachkräfte Teamcoachings zur Verbesserung der Gruppendynamik. Foto: WKO

Die Vorbereitungen zu den Berufsmeisterschaften EuroSkills laufen

LINZ (jog). Nicht nur österreichs Fußball-Nationalmannschaft nimmt heuer an einer Europameisterschaft teil, sondern auch junge Fachkräfte aus Oberösterreich messen sich in einem mehrtägigen Wettbewerb mit den Besten des Kontinents. Die EuroSkills finden heuer von 30. November bis 4. Dezember in Göteborg, Schweden statt. Die Jugendlichen im Alter bis zu 25 Jahren stellen dabei ihr Wissen und ihre Fertigkeiten in konkreten Arbeitssituationen ihres Fachgebietes unter Beweis. Auch vier Vertreter aus Linzer Firmen gehen heuer an den Start. Im Fach Mechatronik treten Hannes Scheba und Michael Steinbauer von der voestalpine an. Auch Anlagentechniker Thomas Schwarzinger geht für den Linzer Stahlkonzern ins Rennen. Im Bereich Kälteanlagentechnik misst sich Bernhard Simader von der Hauser Kühlmöbel & Kältetechnik mit den Besten seines Fachs. Bereits jetzt bereiten sich die Teilnehmer intensiv auf den Tag X vor: Fachexperten erarbeiten gemeinsam mit den jungen Fachkräften und Firmen einen speziellen Trainingsplan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.