01.06.2016, 12:06 Uhr

Dreifach Gold für Lungauer Judo-Nachwuchs

Die erfolgreichen Lungauer Turnierteilnehmer mit Trainern Armin Brandstätter und Peter Müller. (Foto: USK Judo Lungau)
Mit einem hervorragenden vierten Platz in der Vereinswertung durften die 14 Teilnehmer des USK Judo Lungau vom Piesendorfer Nachwuchsturnier zufrieden nach Hause fahren.

Drei Mal Gold

Bei diesem starken Wettkampf mit über 90 Startern gab es gleich drei erste Plätze für Lungauer Teilnehmer: Julia Zehner (U8 bis 22kg), Thomas Pacher (U10 bis 34kg), und Alexander Repetschnig (U12 bis 38kg) konnten ihre Gewichtsklassen ohne eine einzige Niederlage für sich entscheiden.
Mit Silber belohnt wurden Marco Karner (U8 bis 24kg), Nikoletta Zehner (U10 bis 22kg), Rafael Dorfer (U8 bis 34kg) und Petra Müller (U17 bis 44kg).

Weitere Top-Platzierungen

Natalie Zehner (U10 bis 22kg) und Manuel Lugauer (U10 bis 27kg) erkämpften sich Bronze. Andreas Gerhardter landete in der Gewichtsklasse U12 bis 38kg auf Platz vier, Kilian Karner (U10 bis 30kg) und Florian Senninger (U8 bis 20kg) auf Platz fünf. Sein Bruder Elias Senninger wurde in derselben Klasse siebter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.