07.06.2016, 23:00 Uhr

Bezirksfestwochen: Sepp Tatzel liest am 14. Juni aus seinem Buch

Mariahilfer Urgestein: Autor Sepp Tatzel (am Foto mit seiner Gattin) hat soeben sein neues Buch veröffentlicht. (Foto: BV 6)

Das Mariahilfer Urgestein hat soeben sein neues Buch veröffentlicht

MARIAHILF. Sepp Tatzels Buch über Astrologie erscheint pünktlich zu seiner Veranstaltung im Rahmen der Bezirksfestwochen am 14. Juni. In seinem neuesten Werk betrachtet der Mariahilfer Schriftsteller den Aberglauben über die Sterne aus philosophischer, historischer und kabarettistischer Sicht. Der Autor vieler Simpl-Couplets betont, dass es sich um keine wissenschaftliche Abhandlung handelt. Er schildert – wie es seinem Naturell entspricht amüsante Geschichten, vergisst aber nicht, interessante Details rund um die Astrologie zu erwähnen.

Horoskop: Nein, danke!

Kritische Gedanken über die Erstellung von Horoskopen hält er unmissverständlich fest. „Wenn heute immer noch jemand befürchtet, der Mars könnte ihm ein Haxel stellen und ein grantiger Jupiter seine Karriere hintertreiben, kann ihm ohnedies niemand mehr helfen“, so Sepp Tatzel.

Heimspiel im 6ten

In seinem Programm "Best of Sepp Tatzel" liest er erstmals aus seinem neuen Buch. Seinen Auftritt rundet er mit heiteren und besinnlichen Geschichten aus seiner Kabarett-Simpl-Zeit ab. Elisabeth Eschwé unterstützt musikalisch und rhetorisch. Die Veranstaltung findet am 14. Juni im Festsaal der Bezirksvorstehung (Amerlingstraße 11) statt. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.