Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

In dieser Ausstellung heißt es gegen Sexismus, gegen dem male gaze, gegen das Patriarchat.
5

Mariahilfer Galerie am Park
Dem Patriarchat den Mittelfinger zeigen

Die Ausstellung "#LET'SSMASHTHEPATRIARCHY" von Künstlerin Julia Bugram in der Galerie am Park ist eine Antwort auf Sexismus. Besucht werden kann sie noch bis 28. Jänner. WIEN/MARIAHILF. Der erste Monat des Jahres ist nicht einmal rum und schon gab es den ersten Frauenmord. Das Thema Femizid hat in den österreichischen Medien zwar in den letzten Jahren immer größere Aufmerksamkeit bekommen - doch wie es dazu kommt, eher weniger. Meistens werden die männlichen Täter - größtenteils ihre Partner -...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Salme Taha Ali Mohamed
Ortner besuchte Vivien Kabar und Amin Al-Saadi vorher im Atelier.
2

Auktion
Mit Kunst Frauenrechte fördern

Eine Kunstauktion am 24. November sagt weiblicher Genitalverstümmelung den Kampf an.  WIEN/LANDSTRASSE/MARIAHILF/ALSERGRUND. Obwohl die Risiken schon lange bekannt sind, ist weibliche Genitalverstümmelung – international auch bekannt als FGM – weiterhin ein weltweites Problem. Laut aktuellen Zahlen der UNICEF litten alleine im Vorjahr über 200 Millionen Mädchen und Frauen unter der gewaltvollen Praxis. Das EU-Institut für Gendergerechtigkeit (EIGE) schätzt, dass 2019 in Österreich 735 bis 1.083...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Salme Taha Ali Mohamed
Insgesamt 250 Wienerinnen und Wiener haben einen Teil zur Ausstellung von Julia Bugram beigetragen.
Aktion 3

Ausstellung "Verbindlichkeiten"
bz-Leserinnen und bz-Leser wurden zu Künstlern

Gemeinsam kreativ: Julia Bugram hat mit Hilfe der bz-Leserinnen und bz-Leser ein besonderes Corona-Kunstprojekt umgesetzt. WIEN. "Das Gesamte zählt wesentlich mehr als ein einzelner Gedanke", bringt es Julia Bugram auf den Punkt. Die Künstlerin hat ein besonderes Corona-Projekt aus der Taufe gehoben. Das Prinzip hinter ihrer Werkserie "Verbindlichkeiten": Die Wienerinnen und Wiener waren dazu aufgerufen, nach Bugrams Vorgaben einen kleinen Beitrag zu gestalten und diesen per Post an sie zu...

  • Wien
  • Andrea Peetz
5

AUSSTELLUNG im Showroom!
Robin im Nationalparkhaus

EINLADUNG künstler robin ladet ein! seine werke sollen erkennbar sein und kein ratespiel der fantasie und doch mit eigenem stil der zeitgenössischen kunst, so präsentiert er seine gemälde in einer KUNST-VERNISSAGE im SHOWROOM des NATIONALPARKHAUSES, SAMSTAG 28. AUG. 2021 10:00-18:00 Uhr WIEN 1220, DECHANTWEG 8, seit vielen jahren präsentiert er in vielen ausstellungen div. kunstobjekte, so zeigt er diesmal eine sondershow „PETRICOR“ im „WIENER NATIONALPAKHAUS“ und ladet sie gerne bei EINTRITT...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Robin Hood`s Arche
Eine Ausstellung zum 70. Jubiläum der Siedlung Siemensstraße gibt Einblicke in den sozialen Wohnbau im Wien der Nachkriegszeit (Archivbild).
3

Wien in der Nachkriegszeit
70 Jahre Siedlung Siemensstraße

Die Siedlung Siemensstraße ist eines der nennenswertesten Beispiele, wenn es um sozialen Wohnbau im Wien der Nachkriegszeit geht. Um sich davon ein Bild zu machen gibt es ab Freitag, 9. Oktober, eine Ausstellung dazu.  FLORIDSDORF. Der 21. Bezirk schreibt Geschichte, die sich sehen lassen kann. Die Siedlung Siemensstraße (erbaut 1950 bis 1954) fand internationale Beachtung und steht heute unter Denkmalschutz. Zum Zeitpunkt der Errichtung war sie mit über 1.700 Wohnungen die größte kommunale...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
2

1+1 gratis
Von Belvedere bis Klimt Villa - mit der bz Geld beim Eintritt sparen

Ob Belvedere, Secession oder Klimt Villa: Mit der bz kann man diesen Sommer Kultur vergünstigt genießen. WIEN. Der Sommer ist da, doch vielen Wienern fehlt in Zeiten wie diesen das nötige Kleingeld für den Traumurlaub. Daher bietet die bz gemeinsam mit dem Belvedere, der Secession und der Klimt Villa einen günstigen Kulturtrip durch Wien an. Gestartet wird im Oberen Belvedere, wo man nicht nur Gustav Klimts letzte Werke bestaunen kann. Zusätzlich dazu wartet dort die Sonderausstellung "Bessere...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
2

Schaufensterausstellung in der Gumpendorferstraße
Schön war's!

EINE SCHAUFENSTERAUSSTELLUNG Vom 12. - 14.02. haben wir in der Gumpendorferstraße 23 1060 Wien, im Ausstellungsraum eine Schaufensterausstellung gemacht.  www.ausstellungsraum.at Als willkommene Abwechslung bei eurem täglichen Spaziergang mitten im Lockdown. Auf Grund der aktuellen Lockerungen durften wir sogar 3 Personen mit FFP2 Masken in die Galerie lassen. Es war wirklich schön und es hat so gut getan, endlich wieder unter Menschen zu sein. Eine Besucherin hat besonders dankbar gemeint: ...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Ursula Reiner
6

Das war unsere Schaufensterausstellung!
Bildlich gesprochen

Schön war's! Und danke an alle, die uns besucht haben! . bildlich gesprochen . ...keine Vernissage ...keine Finissage . aber... . EINE SCHAUFENSTERAUSSTELLUNG . als willkommene Abwechslung bei eurem täglichen Spaziergang mitten im Lockdown. . Wo? Gumpendorferstraße 23 1060 Wien www.ausstellungsraum.at . Wann? 12. - 14. 02. 2021 Sonntag bis 19:00 . Was? Arbeiten von Julia Truppe @juliatruppe https://www.instagram.com/juliatruppe/ Martin Daschütz und Ursula Reiner @u.raabenfels...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Ursula Reiner
1

"Trotzdem"
EINE SCHAUFENSTERAUSSTELLUNG

“bildlich gesprochen“ ...keine Vernissage ...keine Finissage aber... EINE SCHAUFENSTERAUSSTELLUNG Als willkommene Abwechslung bei eurem täglichen Spaziergang mitten im Lockdown. Wo? Gumpendorferstraße 23 1060 Wien www.ausstellungsraum.at Wann? Freitag 12.2. ab 10 Uhr – Sonntag 14.2.2021 bis 19 Uhr Was? Arbeiten von Julia Truppe https://www.instagram.com/juliatruppe/ Martin Daschütz und Ursula Reiner https://www.instagram.com/u.raabenfels/ Kommt vorbei! Begrüßt uns durch die Glasscheibe. Wir...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Christiane Sandpeck
Anzeige

Ausstellung
Dekoration ist Verbrechen

PREVIEW | 21./22./23. Dez 2020, 14.30 bis 19.00 Uhr! DEKORATION IST VERBRECHEN KünstlerInnen: Christian Flora Sibylle Gieselmann Evelyn Kreinecker Stefan Nützel Vinzenz Schueller Birgit Schweiger --- Die Schriften von Adolf Loos und besonders sein Pamphlet „Ornament und Verbrechen“ haben bis heute nichts an ihrer Aktualität verloren. Ihre oft polemische und vor allem ironische Kritik am Zeitgeist, am Ornament an sich, birgt Stoff für weiterführende Diskussionen. Auch wenn seine Schriften von...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Silvia Müllegger
Zahlreiche Menschen finden im s'Häferl neuen Sinn im Leben.

s'Häferl in Mariahilf
Kunstausstellung sorgt für Spenden

Sechs Tage lang können Kunstinteressierte Werke eines Künstler-Quartetts im Ideen-Raum in Mariahilf bewundern.  MARIAHILF. Und wieder einmal beweist Mariahilf seine soziale Seite: Die Mariahilferin und selbständige Coachin Liv Karen Lang, stellt ihre Räumlichkeiten in der Mittelgasse 4 der Kunst zur Verfügung. Ab 9. Dezember findet dort eine Ausstellung von Aquarellen und Federzeichnungen statt.  Besonderes Plus: Ein großer Teil der Mieteinnahmen geht an die Sozialeinrichtung das s'Häferl der...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Ma(h)lzeit: Ein Mal- und Kochbuch für große und kleine Menschen.

Mahlzeit im SOHO
Kontaktlose Schaufensterausstellung in Ottakring

Eine Schaufensterausstellung im SOHO Ottakring zeigt die Werke zum Thema "Lieblingsessen". Menschen im Alter von 5 bis 92 Jahren haben ihre Lieblingsspeisen kreativ geteilt. OTTAKRING. "MA(H)LZEIT" ist der Titel eines offenen, von Stadtplaner Karsten Michael Drohsel konzipierten, beteiligenden sozio-kulturellen Lehr- und Lernprojekts, das von August bis Oktober 2020 von Kulturwissenschafterin Sandra György umgesetzt wurde. Ziel war, unter dem Motto „Lieblingsessen‟ zur spielerisch-kreativen...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Roswitha Kandler ist Künstlerin aus Floridsdorf. Hier zu sehen vor einem Baumsignatur-Bild aus Amerika.
2

Floridsdorf
Die Resonanz der Natur

Die Malerin Roswitha Kandler bringt die Schwingungen und die Energie der Bäume zu Papier. FLORIDSDORF. Die pensionierte Malerin Roswitha Kandler hat keine typische Künstlerkarriere hinter sich. Die medizinisch-technische Fachkraft war lange Jahre in der Geriatrie tätig und hat sich komplementärmedizinisch weitergebildet, um den Menschen helfen zu können. Dabei wurde Kandler auf Emotionen und nicht sichtbare Energien sensibilisiert, die sich bei Menschen und besonders stark in der Natur und bei...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Roland Bimo, Botschafter der Republik Albanien in Österreich, freute sich über die zahlreichen Gäste.
2

Prinz-Eugen-Straße
Albanische Botschaft zeigt Werke von Sepp Jahn

Mit Mund-Nasen-Schutz und Mindestabstand lud die Albanische Botschaft zur Vernissage. Erstmals werden die Werke von Sepp Jahn der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. WIEDEN. Die Albanische Botschaft in der Prinz-Eugen-Straße 18, die Familie Jahn und die Albanologin Ina Arapi haben in den Räumlichkeiten der Botschaft eine Ausstellung von Werken des Künstlers Sepp Jahn organisiert. Die Aquarelle und Radierungen, die während seiner Albanienreise im Jahr 1937 entstanden sind, werden zum ersten Mal...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Bis Mittwoch, 4. November sind die Finalistenbilder des weltweit größten Adventure- und Actionsport Fotowettbewerbs im Huma Eleven zu sehen.

Huma Eleven
Ausstellung des weltweit größten Actionsport-Fotowettbewerbs

Bis Mittwoch, 4. November, ist die Adventure- und Actionsport-Fotografieausstellung im Huma Eleven zu Gast. SIMMERING. Red Bull Illume ist der weltweit größte Wettbewerb für Adventure- und Actionsportfotografie. Die Image Quest 2019 war die fünfte Ausgabe: Die fünf monatlichen Gewinner von Best of Instagram by SanDisk wurden bereits bekanntgegeben, während Aufnahmen für die Moving Image- und die anderen neun Kategorien des Hauptwettbewerbs bis zum 31. Juli 2019 auf redbullillume.com eingereicht...

  • Wien
  • Simmering
  • Hannah Maier
D'nassn Füass sind jedes Jahr beim Simmeringer Faschingsumzug aktiv.
2

Simmering
100 Jahre D‘ nassn Füass

Im Bezirksmuseum gibt es die neue Ausstellung "100 Jahre D‘ nassn Füass". SIMMERING. 2021 feiert der in Simmering beheimatete "Humanitäre Geselligkeitsverein D‘nassn Füass" sein 100-jähriges Jubiläum. Bereits jetzt machen die Vereinsleute mit einer neuen Sonderausstellung im Bezirksmuseum Simmering am Enkplatz 2 auf sich aufmerksam: Präsentiert wird die Schau von Freitag, 9. Oktober bis Sonntag, 24. Jänner 2021. Der Eintritt ist kostenlos. Die Bezeichnung des Vereines erinnert an die...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
Michael Hedwig, my transylvanian family, 2015, Acryl auf Leinwand, 100x140cm
12

RE - OPENING "wir.sind.die.anderen", Mi. 16.12. um 15 - 19 Uhr
Michael Hedwig und Simina Badea und KünstlerInnen der Kunstwerkstatt Lienz: Beatrix Indrist, Elfriede Skramovsky, Klaus Altstätter und Thomas Baumgartner.

GALERIE AM PARK, 1060 Wien, Liniengasse 2A " wir.sind.die.anderen "Die für Dienstag 03.11.2020 geplante Eröffnung mußte abgesagt werden. Nun nach dem Lockdown gibt es ein "RE - OPENING"! Mi. 16.12. von 15 - 19 Uhr Do. 17.12. von 16 - 19 Uhr Fr. 18.12. von 16 - 19 Uhr Unter Einhaltung der Covid19-Präventionsmaßnahmen ist die Galerie geöffnet. Ausstellungsdauer: bis 08.01.2021 Telefonische Terminabsprache möglich: +43 (0)699 1946 03 46 Für Luise Buisman, Galerie am Park, gibt es eine Tradition....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Michael Hedwig
Die Praterstraße soll zum "Klima-Boulevard" werden. Zwei Tage lang kann man sich direkt bei den Projektverantwortlichen über die detaillierten Pläne informieren.
2

Theater Nestroyhof Hamakom
Ausstellung der Pläne für die Praterstraße

Am 23. September und 24. September können sich Interessierte über die Pläne für die Praterstraße informieren. Die Ausstellung im Theater Nestroyhof Hamakom ist kostenlos. LEOPOLDSTADT. Eine Fahrspur weniger, breitere Radwege und 80 neue Bäume: Die Praterstraße soll zum "Klima-Boulevard" werden. Der Umbau ist in zwei Etappen ab 2021 geplant. Damit sich interessierte Bürger bereits jetzt über die Pläne informieren können, wurde kurzfristig eine Ausstellung organisiert. Die Veranstaltung der MA 19...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Lost Lockdown-Places: Michael Kofler (VHS 15), Fotograf Lukas Arnold, Brigitte Pabst (VHS 15) und Fotograf Marcello La Speranza (v.l.)

Ausstellung VHS Rudolfsheim
Verloren im Lockdown: Wenn die Stadt still steht

Verwaister Westbahnhof, leerer Stephansplatz: Zwei Fotografen haben die Stadt im Lockdown festgehalten. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die beiden Fotografen Lukas Arnold und Marcello La Speranza haben eine fotografische Reise zu verlassenen und infolge der Corona-Pandemie verwaisten Orten in Wien unternommen. Ihre Bilder sind unter dem Titel "Empty Spaces & Lost Places" zu sehen. Vergangene Woche wurde die Ausstellung in der VHS Rudolfsheim eröffnet. "Ich habe sechs Jahre lang im 1. Bezirk gearbeitet...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Von 25. bis 27. September gibt es im Zuge einer Ausstellung die Möglichkeit, das ehemalige Margaretner Filmhaus ein letztes Mal vor dem Abriss zu besuchen.

Margareten
Ehemaliges Filmhaus lädt zur letzten Besichtigung

Das Gebäude des ehemaligen Filmhauses in der Stöbergasse wird demnächst abgerissen. Am Wochenende öffnet das Filmhaus nochmal seine Türen für eine letzte Ausstellung. MARGARETEN. Friedrich Engl und Ursula Gaisbauer eröffnen am Freitag, 25. September, um 15 Uhr eine dreitägige Ausstellung in den Räumen des ehemaligen Margaretner Filmhauses. Bevor die Bagger anrollen und das Gebäude abgerissen wird, haben Besucher noch ein letztes Mal die Möglichkeit, das Filmhaus in der Stöbergasse 11-15 zu...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Vivien Kabars Ölbilder werden ausgestellt.
1 2

Kunst auf der Landstraße
Ungewöhnliche Bilder von ungewöhnlichen Künstlern

"Exhybridshow on tour" heißt die erste Herbstausstellung in der Galerie Art Projects Paulus in der Paulusgasse 8. WIEN. Ölbilder der Künstlerin Vivien Kabar stehen dabei im Mittelpunkt: 2006 begann sie mit der Ölmalerei, 2008 erhielt sie bereits den ersten Preis für ungarische Kunstschaffende in der Budapester Opera Galerie. 2015 erhielt sie den Preis des Innenministeriums im Rahmen des Projekts „Kunst gegen Gewalt an Frauen“. Seit 2016 bis 2019 war sie Art-Consultant beim UNESCO-Club Vienna....

  • Wien
  • Landstraße
  • Mathias Kautzky
Ein schwarz-weiß Relikt aus der Vergangenheit: So sah das Gersthofer Platzl im Jahr 1906 aus.
1

Bezirksmuseum Währing
Neue Ausstellung über das Gersthofer Platzl

Auf Schautafeln und mit vielen alten Fotos wird die bewegte Geschichte des Gersthofer Platzl dokumentiert. WÄHRING. Auch bereits um 1900 war der Verkehrsknotenpunkt im Zentrum von Gersthof immer stark frequentiert. Früher war es der Bus Nummer 6, heute ist es der 10A. Die ehemalige Bahnlinie wurde von den ÖBB eingestellt und nur mehr für Frachten genutzt. Erst 1986 wurde sie wieder reaktiviert, ausgebaut und ist seither als S45 im Einsatz. Diese und weitere Geschichten rund um das Gersthofer...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
50 Kulturproduktionen sind im 6. Bezirk zu sehen.

Mariahilf
Der Bezirk lädt zum Festival "Kunst mit 6"

Das größte Mariahilfer Kultur-Festspiel geht zum 68. Mal über die Bühne. MARIAHILF. Das größte Mariahilfer Kultur-Festspiel geht zum 68. Mal über die Bühne. Von 7. September bis 8. Oktober lädt der Bezirk zu 50 Kulturproduktionen ein.  "Unser Programm ist eine wunderbare Mischung, bei der man sich eine Auszeit vom Alltag gönnen kann, Erlebnisse sammelt und Neues entdeckt", meint Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) und erklärt: "Wir möchten das kulturelle Leben, die Seele des Bezirks in...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.