09.03.2016, 15:52 Uhr

Frühjahrsblumen recyceln für ein blühendes Erwachen

Verblühte Blumen können in der Bezirksvorsehung abgegeben werden. Im Herbst werden sie in städtischen Beeten vergraben. (Foto: BV 6)
MARIAHILF. Bezirksvorsteher Markus Rumelhart recycelt Krokusse, Hyazinthen oder Narzissen. Mariahilfer können ihre verblühten Frühjahrsblumen ins Büro der Bezirksvorstehung bringen. Dort werden sie gesammelt den Stadtgärtner übergeben. „Im Herbst vergraben wir sie in einem unserer Blumenbeete“, erklärt Bezirksvorsteher Markus Rumelhart. Im nächsten Frühjahr gibt es dann im Park oder auf der Straße ein blühendes Erwachen. „Das Beet wird 2017 in den unterschiedlichsten Farben wieder erblühen“, freut sich Markus Rumelhart heute schon auf das bunte Blühtenmeer.
Die verwelkten Frühjahrsblumen können im Büro der Bezirksvorstehung von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 bis 15.30 Uhr sowie am Donnerstag bis 18 Uhr abgegeben werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.