31.03.2016, 11:01 Uhr

ÖAAB nimmt Anliegen der Arbeitnehmer ernst

Johannes Weghofer, Josef Haider, Erwin Giefing, Dietmar Halper, Ronald Brückl, Christian Sagartz, Rudolf Havlicek
Eine Weichenstellung für die Zukunft wurde im Team des ÖAAB Bezirk Mattersburg getroffen. Der bisherige ÖAAB-Bezirksobmann Dietmar Halper legt seine Funktion nach zehn Jahren zurück, nachfolgen soll Erwin Giefing aus Mattersburg.

„Ich danke Dietmar Halper für seine langjährige Tätigkeit als ÖAAB-Bezirksobmann. Er hat inhaltlich und thematisch viel im Bezirk mitgearbeitet und wird auch künftig im ÖVP-Bezirksparteivorstand mitarbeiten“, betont ÖVP-Bezirksparteiobmann Christian Sagartz.

Als Nachfolger wurde Erwin Giefing bestimmt. Der Gemeinderat ist bereits ÖAAB-Stadtobmann und soll nun auch den Bezirks-ÖAAB leiten. „Erwin Giefing wurde einstimmig als ÖAAB-Bezirksobmann nominiert und stellt sich bis zum ÖAAB-Bezirkstag nun sein Team zusammen“, erklärt Dietmar Halper. „Als ÖAAB scheuen wir uns nicht, die Herausforderungen der Zukunft anzupacken. Egal ob es um ein modernes Arbeitsrecht, leistungswillige Lehrlinge oder ein leistungsfreundlicheres Pensionssystem geht – der ÖAAB nimmt die Anliegen der Arbeitnehmer ernst und ist ein starker Partner der Wirtschaft.“

#vpb
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.