23.08.2016, 08:35 Uhr

Leseratten aufgepasst: Pöchlarns erste Bücherzelle öffnet seine Pforten

Günter Röhrl, Gaby Strahberger und Johann Gruber vor der ersten Bücherzelle Pöchlarns (Foto: SPÖ Pöchlarn)
PÖCHLARN. “Ab sofort können sich Leseratten Bücher ausborgen oder sie tauschen. Wir freuen uns auch, wenn Bücher, für die zu Hause kein Platz mehr ist, eingestellt werden“, sagt der Vorsitzende der SPÖ Pöchlarn und Mitglied im Verein Volkshaus, Stadtrat Johann Gruber. Aus einer Telefonzelle wurde eine Bücherzelle: Diese wurde von Mitgliedern des Vereins Volkshaus und der SPÖ Pöchlarn organisiert, renoviert, umgebaut und heute von Stadtrat Johann Gruber, Gemeinderätin Gaby Strahberger und Gemeinderat Günter Röhrl mit Büchern befüllt. Standort ist beim Volkshaus Pöchlarn, Regensburger Straße 47.

„Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie. Mit unserer 1. Pöchlarner Bücherzelle wollen wir solche Teppiche anbieten. Es ist für jeden ein ‚Teppich’ dabei: Krimis, Romane, Ratgeber, historische Bücher und Kunstbände“ erklärt Gemeinderätin Gaby Strahberger: „Vorbeischauen, stöbern, mitnehmen und lesen. Und wir würden uns freuen, wenn Ihr uns Bücher zur Verfügung stellt, die Ihr schon gelesen habt und nicht mehr benötigt.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.