25.04.2016, 10:40 Uhr

Marbach gegen Muren und Wasser schützen

Bürgermeister Toni Gruber mit Eduard Kotzmaier und Johannes Daxböck von der WLV. (Foto: privat)
MARBACH. Das erste von drei Projekten der Hochwasserschutzmaßnahmen betreffend Hinterlandsicherung in Marbach konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Das errichtete Bauwerk in der Katastralgemeinde Granz sichert nun die unterliegenden Liegenschaften sowie Infrastruktureinrichtungen gegen Hochwässer und Muren. "Ein ganz besonderer Dank gilt der Wildbachverbauung (WLV) für die großartige Umsetzung dieses Projekts", so Bürgermeister Toni Gruber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.