08.06.2016, 15:08 Uhr

Pöggstalls junge Radler sind Niederösterreichs "Meister auf 2 Rädern"

Karl Wilfing überreicht die Siegerurkunde an die siegreichen Mädels Anna Derfler und Laura Stummer (Foto: Foto: Florian Liehr)
PÖGGSTALL. Sowohl die Knaben als auch die Mädchen der Neuen Mittelschule Pöggstall holten sich in Krems den Sieg beim Radbewerb des Landes Niederösterreich.

Unter den Besten 38 "Erstklassler"

Die 38 besten Teilnehmer aus Niederösterreich waren beim Finale des Rad-Fahrsicherheitstrainings „Wer ist Meister auf 2 Rädern?“ in Krems. In Schulbewerben haben sich aus über 400 Erstklasslern 19 Teams, bestehend aus je zwei Mädchen oder zwei Burschen, qualifiziert.

Äußerst erfolgreich schnitten dabei die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Pöggstall ab: Das Mädchenteam mit Anna Derfler und Laura Stummer und das Burschenteam mit Daniel Pospichal und Matthias Steiner wurden jeweils Erste. Beide Teams bewältigten den Theorieteil und den Geschicklichkeitsparcours fehlerfrei und sicherten sich somit souverän den Landesmeistertitel. Bei der Siegerehrung hob Jugendlandesrat Karl Wilfing die Wichtigkeit der Ausbildung jugendlicher Verkehrsteilnehmer hervor.

Mit etwas Glück dürfen die siegreichen Teams mit ihrer Lehrerin Elfriede Stöckl im September an der Europameisterschaft in Tschechien teilnehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.