13.07.2016, 19:23 Uhr

Unfall mit Kleinbus auf Westautobahn

(Foto: Feuerwehr Pöchlarn)
PÖCHLARN. Riesenglück hatten vier Insassen eines Kleinbusses auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien. Aus noch ungeklärter Ursache verunfallte der vollbeladene Bus und kam dabei quer auf beiden Fahrspuren zu liegen. Ein kilometerlanger Stau war die Folge. Beim Eintreffen der Feuerwehr Pöchlarn konnten sich die Insassen bereits selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden zu weiteren Untersuchungen in das Unfallkrankenhaus Amstetten eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.