27.04.2016, 14:34 Uhr

Ausstellung mit Bildern von Brigitte Wohlmuth im Landesklinikum Mistelbach

Bei der Vernissage: Der Regionalmanager DI Jürgen Tiefenbacher, Künstlerin Brigitte Wohlmuth, „Vermittler“ Oberarzt Dr. Gerhard Schifko und der Kaufmännische Direktor Dipl. KH-BW Josef Kober (v.l.). (Foto: LKH)
Vor kurzem fand die Eröffnung der Ausstellung von Bildern der Künstlerin Brigitte Wohlmuth im Rahmen der „galerie im landesklinikum“ im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf statt.

Eine Premiere gab es diesmal bei der galerie im landesklinikum – erstmals stellte eine Künstlerin aus der Steiermark ihre Werke aus. Auf Vermittlung des pensionierten Unfallchirurgen Oberarzt Dr. Gerhard Schifko kam diese Ausstellung zu Stande. Kraftvoll und kontrastreich, farbintensiv und bunt – nicht oft sprechen die Bilder so klar und deutlich für das Wesen ihres Erschaffers. „Jeder Künstler findet seinen eigenen kreativen Weg“, ist Brigitte Wohlmuth überzeugt. „Meiner ist eben leidenschaftlich, stürmisch und stark, denn ich möchte das Umfeld mit Lebensfreude und positiver Energie bereichern.“ Und so sind ihre Bilder bunt und lebensbejahend, wie die Künstlerin selbst.

Die Eröffnung der Ausstellung nahm der Regionalmanager Weinviertel der NÖ Landeskliniken-Holding DI Jürgen Tiefenbacher vor, der auch viele Freunde der Künstlerin begrüßen konnte.
Die musikalische Umrahmung kam von DI Karl Schreiber und DGKP Fritz Rieder mit einem steirisch-niederösterreichischen Potpourri. Steirische Schmankerl aus der Krankenhausküche und Weine von Weinbauernhof Lindner rundeten den Abend kulinarisch ab.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.