29.08.2016, 11:02 Uhr

Schrattenberger Kirche erhält neuen Opferstock

v.l.n.r.: Wilhelm Schreiber (Schreiber Natursteine GmbH), Sonja Hösch, Dechant Jacob Nwabor, Jürgen Gurschka, Kerstin Schwarz, Bürgermeister Johann Bauer
Schrattenberg bei Poysdorf: Pfarrkirche | Zu Ehren des Kirchenpatrons Johannes der Täufer, findet in der Gemeinde Schrattenberg jährlich eine Patrozinium Festmesse mit anschließender Agape und musikalischer Umrahmung durch die Ortsmusik Schrattenberg statt.

Der neue Opferstock wurde im Rahmen dieser Festmesse, am Sonntag den 28.8.2016, von Dechant Jacob Nwabor geweiht.

Die Einwohner von Schrattenberg sind besonders stolz, dass der Opferstock nicht einfach angekauft sondern von Jürgen Gurschka, einem talentierten Steinmetz und Künstler aus der Ortschaft, entworfen und gefertigt wurde.
In Kooperation mit seinem Arbeitgeber Schreiber & Natursteine GmbH aus Poysdorf, wurde der Opferstock für die Pfarrgemeinde Schrattenberg hergestellt.

Die Holzverkleidung stammt vom ortsansässigen Tischler und Pfarrgemeinderat Franz Schinhan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.