29.04.2016, 11:39 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall in Eichenbrunn

(Foto: FF Gnadendorf)
Ein 39-jähriger Lkw-Lenker aus dem Bezirk Mistelbach lenkte am 27. April gegen 13.10 Uhr einen Sattelzugmaschine samt Aufleger im Freiland von Eichenbrunn auf der Bundesstraße 6 aus Richtung Ernstbrunn kommend in Richtung Laa/Thaya. Er befand sich alleine im Fahrzeug.

Zur gleichen Zeit lenkte ein 71-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Korneuburg einen Pkw auf der Bundesstraße 6 aus Richtung Laa kommend in Richtung Ernstbrunn. Er befand sich ebenfalls alleine im Fahrzeug und war ebenso angegurtet. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache kam der Pkw-Lenker auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Sattelzugfahrzeug. Durch die Wucht wurde der Pkw ins rechts angrenzende Feld geschleudert.

Der Lkw kam ebenfalls von der Fahrbahn ab um im rechten Feld zum Stillstand. Der Lkw-Fahrer konnte unverletzt und selbstständig aus der Zugmaschine steigen und verständigte die Einsatzkräfte. Der Notarzt des Rettungshubschraubers konnte nur mehr den Tod des 71-Jährigen feststellen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.