21.05.2016, 23:59 Uhr

Wettkampf unter den Blaulichtorganisationen Mistelbachs!

In den vergangenen Wochen haben die Beamten/innen der Polizeiinspektion Mistelbach, die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach sowie die Mitglieder der Roten-Kreuz Ortsstelle Mistelbach einen mittlerweile traditionellen Vergleichswettkampf ausgetragen.

In den Disziplinen Preisschnapsen als auch Asphaltstockschießen gingen die Mitglieder der Rote-Kreuz-Ortsstelle Mistelbach als Sieger hervor.

Den Sieg in der Disziplin 100-Meter-Kleinkaliberschießen konnten die Beamten der Polizeiinspektion Mistelbach für sich entscheiden.

Der Wanderpokal ging auf Grund zweier gewonnener Disziplinen an die Rot-Kreuz-Ortsgruppe Mistelbach.

Die Siegerehrung und Pokalübergabe fand im Vereinshaus des Schützenvereines Mistelbach, in Gegenwart des Bürgermeisters von Mistelbach Dr. Alfred Pohl sowie des Oberschützenmeister von Schützenverein Josef Kohzina, statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.