22.06.2016, 13:41 Uhr

Mistelbacher Damen räumten bei den Kegel-Landesmeisterschaften ab

AK-Dir.-Stv. Alfred Kermer, das Siegerteam mit Rosa Prem, Ingrid Schertler und Petra Fellner, die auch die Einzelwertung gewann, sowie AK-Vizepräsident Michael Fiala. (Foto: Hell)
Die Keglerinnen des Landeskrankenhauses Mistelbach bleiben eine Macht in Niederösterreich. Die Titelverteidigerinnen ließen auch heuer nichts anbrennen und siegten bei den Landesmeisterschaften im AK/ÖGB Betriebskegeln mit 962 Holz vor der Auswahl von Umdasch Amstetten (956 Holz) und TE Connectivity I aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya (951 Holz). Die Mistelbacherinnen hatten auf der Voith-Kegelbahn in St. Pölten sogar doppelten Grund zur Freude, denn mit Petra Fellner (285 Holz) stellten sie auch die Siegerin im Einzelbewerb.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.