11.03.2016, 10:04 Uhr

Tischtennis-Regionalmeisterschaft in Hohenruppersdorf

(Foto: privat)
Am 10. März errangen die Schülerinnen der NNÖMS Laa den grandiosen 2. Platz bei der Regionalmeisterschaft in Hohenruppersdorf und schaffen somit die Qualifizierung für die heurige Landesmeisterschaft in Oberndorf/Melk. Absolute Konzentration und Präzision waren gefragt und nur das Team aus Matzen war nervenstärker als die Mädels aus der Grenzstadt, die Hohenruppersdorf auf den 3. Platz verwiesen.

Mit dabei waren Kaudela Anja, Böck Patrizia, Klampfer Sandra, Eigner Anja und Betreuerin Lenz Petra.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.