07.06.2016, 17:14 Uhr

Ein Haus für Payerbachs Jugend

Am Freitag, den 4. Juni ist auf der Payerbacher Leglwiese das neue Jugendhaus Payerbach eröffnet worden. Nachdem die alten Räumlichkeiten im Ausstellungshaus weder zweckmäßig noch optimal waren, hat das Jugendreferat der Marktgemeinde Payerbach gemeinsam mit der örtlichen Jugend die ehemaligen WC-Anlagen beim Fußballplatz zu einem neuen Treffpunkt um- und ausgebaut. Neben den Kindern und Jugendlichen der NMS Payerbach war auch NÖ Landesrat Karl Wilfing als Ehrengast anwesend.

Wie Bürgermeister Edi Rettenbacher in seiner Ansprache betonte, habe die Jugend nun direkt im Ortszentrum eine langfristige Bleibe gefunden, wo sie ungestört zusammensitzen, plaudern und Sport betreiben kann. „Passt mir gut auf dieses Jugendhaus auf und ich freue mich schon, Euch besuchen zu dürfen“, sagte Rettenbacher und bedankte sich beim Land Niederösterreich zur Verfügung gestellten Finanzmittel.

Im Anschluss wurde das Jugendhaus von Dechant Heimo Sitter feierlich gesegnet. Das Haus verfügt über einen möblierten Aufenthaltsraum, WC-Anlagen und Getränkeautomaten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.