10.04.2016, 15:16 Uhr

Schloss Gloggnitz

Gloggnitz: Schloss Gloggnitz | Das Schloss Gloggnitz diente vom späten 11. Jahrhundert an mehr als 700 Jahre lang Benediktinern als Propstei.
Die im Kern spätgotische, jedoch weitgehend barockisierte Anlage wurde 1803 säkularisiert und ist heute im Besitz der Stadtgemeinde.

Das Schloss wird vor allem für Hochzeiten, aber auch für Konzerte, Ausstellungen und Feste genutzt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.