28.06.2016, 20:59 Uhr

Ternitz: Kurzweile statt Langweile in den Ferien

Stadträtin Mag. Andrea Reisenbauer, Katja Bartl (Betreuerin des Ferienspiels) und Bürgermeister Rupert Dworak bewerben die traditionelle Aktion der Stadt Ternitz. (Foto: Stadtgemeinde Ternitz)

Es geht zu den Römern, in den Kletterpark und zum Upcycling.

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Gemeinsam mit vielen Vereinen, Institutionen, Gewerbetreibenden und engagierten Bürgern unserer Stadt kann die Stadtgemeinde Ternitz euch heuer mit 53 Spielen ein tolles, abwechslungsreiches Ferien-Programm für Kinder und Jugendlichen anbieten, sodass garantiert keine Langeweile aufkommen wird.
Stadträtin Mag. Andrea Reisenbauer: "Wir werden den Kindern ein tolles Programm mit viel Abwechslung und Spaß anbieten, und den Eltern einige freie Stunden während der Ferienmonate schaffen".
Neben einer Vielzahl an Sportangeboten und Wanderungen in unserer Umgebung werden auch Ausflüge indie Römerstadt Carnuntum, den Kletterpark in Mönichkirchen, das Mozarthaus in Wien angeboten. Beim Bowlen im Pleasureland in Wiener Neustadt, erleben die Kids lustige Stunden ebenso wie beim Theaterworkshop und Zirkusnachmittag und verwandeln beim „Upcycling“ Alltagsmüll in sagenhafte Dinge.
Das Ferienspiel der Stadtgemeinde Ternitz findet vom 4. Juli bis 17. August statt. Anmeldungen sind im Rathaus Ternitz, bei Frau Katja Bartl, Zimmer 101, möglich.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.