12.09.2016, 09:57 Uhr

Unfall in Berghütte

Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Eine Frau (35) wollte auf einer Berghütte auf der Rax in Naßwald, verbringen. Am 10. September, gegen 22.10 Uhr, wollte sie die Stiegen zu den Schlafräumen hinaufgehen, kam zu Sturz und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Aufgrund des langen Anmarschweges und der lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Polizeihubschrauber alarmiert, um gegebenenfalls einen Arzt zur Patientin zu bringen. In Folge wurde eine zur Verfügung stehende Notärztin des KH Mödling im Polizeihubschrauber aufgenommen und zum Einsatzort geflogen, wobei sich die Landung bei Nacht schwierig gestaltete. Die Patientin wurde am 11.09.2016, um 00:34 Uhr mit dem Polizeihubschrauber in das UKH Wien Meidling gebracht, wo sie in stationäre Behandlung aufgenommen wurde.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.