31.05.2016, 17:04 Uhr

Schulbeachvolleycup 2016 – Vorrunde in Ternitz

1. Platz U1 weiblich: MMS Neunkirchen Augasse 1
Ternitz: Sport - Stadion |

Vom 23. – 25. Mai 2016 waren die beiden Beachvolleyballplätze des ATSV Ternitz im Stadion wieder einmal ganz in der Hand der Schülerinnen und Schüler aus den Bezirken Baden,
Wr. Neustadt und Neunkirchen. Rund 250 begeisterte Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballer kämpften um die Pokale und Urkunden bei der Schulbeachcup Vorrunde in Ternitz.

Die „Kleinen“ durften am Montag bei strahlendem Wetter den Anfang machen. Dieser Bewerb wird geschlechtergetrennt gespielt und somit gab bei dieser Veranstaltung gleich zwei Siegerteams. Sowohl bei den Mädchen, als auch bei den Buben durfte sich die Medienmittelschule Neunkirchen Augasse über die Siegerpokale freuen. In den Finalspielen konnten sie sich jeweils gegen die EMS Grünbach durchsetzen. Der dritte Platz bei den Mädchen ging an das Team des BG Zehnergasse Wr. Neustadt und bei den Burschen an das zweite Team der Medienmittelschule Augasse Neunkirchen.
Der Dienstag (Oberstufentag) war geprägt vom Schlechtwetter. Trotz der widrigen Umstände kamen alle zehn gemeldeten Mannschaften und nach langen hin und her, entschieden sich die Schülerinnen und Schüler den Turniertag zu bestreiten. Ein verkürzter Turnierplan wurde kurzerhand erstellt und dank der Unterstützung des Ternitzer Tennisvereins konnten sich die Schülerinnen und Schüler zwischen den Spielen im Tennisstüberl im Trockenem und Warmen aufhalten. Das Wetter dankte dann den Teilnehmern pünktlich zu den Final- und Platzierungsspielen ab ca. 13 Uhr mit Sonnenschein, aber leider auch mit sehr viel Wind. In diesem vom Wetter sehr strapaziertem Bewerb, konnte sich das BG Berndorf vor dem BORG Wr. Neustadt und dem PG Sachsenbrunn durchsetzen. Die Plätze 4 – 6 belegten das zweite Team vom BG Berndorf, die Tourismusschule Semmering und das BG Zehnergasse Wr. Neustadt.
Am Mittwoch stand dann noch größte Bewerb (U2 – 3. und 4. Klasse) am Programm. Von den 17 gemeldeten Mannschaften, mussten aber leider bereits im Vorherein einige wegen Terminkollisionen absagen. Im Endeffekt trafen sich 11 Mannschaften aus 8 Schulen zum Kräftemessen am Beachvolleyballplatz. Der U2 und der Oberstufenbewerb werden als Schulbewerbe durchgeführt, das heißt, dass eine Schulmannschaft aus einem Mädchen-, einem Burschen- und einem Mixedteam besteht. Gespielt werden pro Begegnung drei Partien, aus denen sich dann ein Schulsieger ergibt.
Wie beim Oberstufenbewerb konnte sich das BG Berndorf durchsetzen. Im Finale siegten sie gegen das Team des BG Zehnergasse Wr. Neustadt. Im Spiel um Platz drei gewann das BG Babenbergerring Wr. Neustadt gegen die NMS Pottschach. Auf den weiteren Plätzen landeten die Medienmittelschule Neunkirchen Augasse, die SportNMS Ternitz und die NMS Kirchberg am Wechsel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.