22.08.2016, 12:12 Uhr

Schaden an Wartehäuschen

Ein 36-jähriger slowakischer Staatsangehöriger beschädigte am Wochenende in Neudorf bei Parndorf mutwillig ein Wartehaus der ÖBB. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Mit Steinen geworfen

Beamten der Polizeiinspektion Parndorf gelang es, den Täter auszuforschen. Er warf mit Steinen auf die Verglasung einer Seitenwand sowie auf das Hinweisschild „Neudorf“, das den Zuginsassen den gleichnamigen Bahnhof anzeigt. Beide Einrichtungen wurden mutwillig beschädigt. Einen Grund dafür konnte der Mann nicht angeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.