Natur

Beiträge zum Thema Natur

BUCH TIPP: Veronika Schubert – "Das kleine Buch: Mein Garten für Bienen & Schmetterlinge"
Das kleine Buch: Mein Garten für Bienen & Schmetterlinge

Blumenwiesen und Kräutergärten sind neben ihren optischen Vorzügen auch Paradiese für diverse Insekten und dienen als ökologisch wertvolle Lebensräume. Die Autorin Veronika Schubert gibt im kleinen Büchlein viele Tipps zur Gartengestaltung – vor allem, damit der Garten auch von zahlreichen Schmetterlingen und Bienen besucht wird! Servus Verlag, 64 Seiten, 7 € ISBN 978-3-7104-0271-5

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Michael Schmolz – "Die siehst du! Die Vögel um dich herum - der KOSMOS-Naturführer"
64 Vogelarten erkennen lernen

Wer oft durch den Wald spaziert, hat sich wahrscheinlich des Öfteren gefragt, welche Vogelart er wohl gerade vor sich hat. Dieser neuartige Naturführer ist ein großartiges Bestimmungsbuch: Die Vogelarten werden von häufig hin zu selten gereiht. Mehr als 200 Fotos und spannende Zusatzinformationen bieten spannende Daten. Inklusive KOSMOS-PLUS-APP mit Vogelstimmen. Franckh-Kosmos Verlag, 144 Seiten, 15,50 € ISBN 978-3-440-16989-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

ILLMITZ am Neusiedler See beim Kutschenhof Vinzenzhof Gangl
Kutschenfahrt mit Genuss-Picknick in der Natur in Illmitz - das neue Tourismus-Highlight!

Raus aus der Stadt, rein in die Natur – und das in gemütlichem Kutschtempo mit herrlichem Ausblick auf die artenreiche Tierwelt des Nationalparks im Seewinkel. Weiße Esel, Graurinder, Wasserbüffel und zahlreiche Vogelarten locken zu einem unvergesslichen Erlebnis für Groß und Klein, natürlich Corona-konform mit eigener kleinen Privatkutsche. In Kooperation mit dem eigenen Weingut & Heurigen vom Vinzenzhof können Sie nun auch die romantische und entschleunigende Kutschenfahrt mit einem...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Lara Krejcerik
v.l.n.r.: LAbg. Gerhard Bachmann, NÖ LAbg. Rainer Windholz, Michael Winter und Erich Bezlanovits (Fischereiverein Bruckneudorf), Bürgermeister Gerhard Dreiszker

Lebensraum Natur
Heimkehr der Nase in die Leitha

Schutz der Artenvielfalt: Sportfischereiverein Bruckneudorf und Arbeiterfischer setzten 30.000 seltene Fische in der Leitha frei BRUCKNEUDORF. Die Fischart "Nase" war einst in der Leitha massenhaft vertreten und galt daher als Leitart des Grenzflusses zwischen dem Burgenland und Niederösterreich. Die Nasen-Bestände waren in den letzten Jahren durch Flussverbauung, Verlandung und Fressdruck von Prädatoren jedoch stark gesunken. Um die Artenvielfalt zu erhalten, werden vom Sportfischereiverein...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Pflanzen-Raritäten, wie die Kuhschelle, finden sich im Naturpark Neusiedler See Leithagebirge

Naturpark Neusiedler See Leithagebirge
Trockenrasen beherbergen einzigartige Flora

NEUSIEDLER SEE. Im Welterbe-Naturpark Neusiedler See Leithagebirge mit seinem Mosaik an Lebensräumen ist alles möglich. Alpines trifft im pannonischen Gebiet auf die Anfänge der asiatischen Steppenlandschaften und schafft so eine einzigartige Pflanzenvielfalt. Der Schilfgürtel des Neusiedler Sees wiederum beherbergt eine Vielzahl an unterschiedlichen Vogelarten. Nicht umsonst wurde das Gebiet zum Ramsar-Gebiet – also zu einem international bedeutenden Lebensraum für Wasservögel ausgezeichnet....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider

Sonnenaufgang

Dieses Bild wurde am 22.Januar in Frauenkirchen von meinem Sohn Christian aufgenommen. Leider war dieses Naturschauspiel von kurzer Dauer. Danach zogen wieder dunkle Wolken über den Himmel.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Robert Czucz
5 4 118

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats Oktober 2020 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit!Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen>> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Désirée Tinhof
Auch Schüler entdecken den Wald als Lebensraum.
2

Jagd und Natur
Der Wald im Klimawandel

BURGENLAND. Unser Wald ist einer der Hauptbetroffenen des Klimawandels und seinen Auswirkungen. Durch die langen Umtriebszeiten in der Fortwirtschaft – immerhin bedarf es rund 80 bis 120 Jahre, bis sich aus einem Sämling ein reifer Baum entwickelt – lässt sich erahnen, wie sehr sich ein änderndes Klima auf das sensible Ökosystem Wald auswirkt. Während einer solchen Umtriebszeit sind 3 bis 4 Generationen von Waldbesitzern mit der laufenden Pflege der Bestände betraut. Dass wir heute ein anderes...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Martin Horvath
Mohnblumenfeld bei Illmitz
1 6 205

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats Mai 2020 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit! Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen >> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Désirée Tinhof
14 10 7

Klatschmohn
Der Klatschmohn blüht überall

Der Klatschmohn ist eine sommergrüne, einjährige bis zweijährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 90 Zentimetern erreicht.[1] In gegliederten und netzartig verbundenen Milchsaftröhren wird Milchsaft produziert. Der wenig verzweigte Stängel ist relativ dünn und behaart. Die rauen, borstig behaarten Laubblätter sind bei einer Länge von etwa 15 Zentimetern im Umriss lanzettlich, einfach bis doppelt fiederschnittig mit grob eingeschnittenen bis scharf gesägten Blattabschnitten.[1] Blüte,...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Friederike Kerschbaum
39 23 10

Der neue und der alte
Der neue und der alte

Der Mensch will immer dass alles anders wird,  und gleichzeitig will er, dass alles beim alten bleibt. (Paulo Coelho) @RENATAHFOTOGRAFIE🙏❤

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Renata Hummer-Fotografie
14 11 9

Kirschblüten
Der Weg der Kirschblüten

Ab und zu darf die Kamera nicht fehlen. Hier ein paar Aufnahmen .Alle Kirschbäume,sind noch nicht in voller Pracht erblüht.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Friederike Kerschbaum
1

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubsträucher"
Sicheres Erkennen unserer Sträucher

Diese Fotofibel vereinfacht das Erkennen der heimischen Laubsträucher von der Haselnuss bis zum Weißdorn: Die Sträucher sind eindeutig abgebildet, so wird das Bestimmen problemlos möglich. Unterschiede erkennt man in den Blättern, Knospen, Blüten und Früchten. Diverse Steckbriefe bieten einen Überblick und zeigen die kleinen Unterschiede auf. Ein hilfreicher Begleiter für alle Naturbegeisterten! Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 96 Seiten, 23 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2020 findet das Jackson Wild Festival im Burgenland statt. Über die Details informierten Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Landesrätin Astrid Eisenkopf, Landesrat Alexander Petschnig, Patra Gnad, Jackson Wild Austria, Klaus Hofmann, Geschäftsführer St.Martins Therme & Lodge, Bernd Jandl, Geschäftsführer Vila Vita Pannonia und Nationalpark Neusiedler See-Direktor Johannes Ehrenfeldner

Jackson Wild Festival im Bezirk Neusiedl
Naturfilmer, Wissenschafter und Forscher zu Gast

Nationalpark und UNESCO Welterbe Neusiedler See-Seewinkel wird vom 28.9. bis 2.10.2020 zum Treffpunkt internationaler Größen aus den Bereichen Naturfilm, Wissenschaft und Forschung FRAUENKIRCHEN. Seit mittlerweile fast drei Jahrzehnten treffen sich jedes zweite Jahr mitten in den Rocky Mountains, in Jackson Hill, Opinion Leader aus der Film- und Medienbranche gemeinsam mit Naturschützern und hochkarätigen Wissenschaftlern und Forschern, um gemeinsam die dringendsten und wichtigsten Fragen zum...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
25 18 45

Herbst-Herbstbilder
Herbst Natur-Natur im Herbst

Herbstbilder, Herbst Natur-Natur im Herbst! Leuchtendes Herbstlaub,taucht die Landschaft in warmen Farben.  Besonders schön, spiegelt die Atmosphäre.  Wunderbare Jahreszeit: Der Herbst 🍂🌿🍁🍀🌾🍃 Burgenland-Bilder  @renatahfotografie

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Renata Hummer-Fotografie
Sabine Nagl hat den Gipfel der Felsen bestiegen.
3

Ortsreportage Winden
Heilwirkung und Cowboystiefel

WINDEN (ang). Gefolgt von einer Schar Kindern, mühen sie sich über Stock und Stein durch den kleinen Waldteil bis sie plötzlich verharren und gebannt vor einer Felsenreihe stehen. - Sabine Nagl, die engagierte Kindergartenleiterin der Gemeinde, atmet einmal kräftig durch und genießt den Anblick der geheimnisvollen, aber schon heimeligen Steine. Erzählung der Steine Des öfteren kommt sie mit Kindern oder Freunden an den Ort um die Geschichte weiterzuerzählen, oder sich einfach am Anblick zu...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Anna Gettinger
Natur pur
2 1 15

Das Wandern ist des Regionautens Lust - Teil 7
26. Wander- und Radfahrtag der Naturfreunde Mönchhof

Mönchhof./ Nach einem Konzertabbruch von Seiler & Speer am Samstag in Podersdorf inkl. Sturm und Gewitter und 36ml/m2 Regen in unserer Region (Gols, Mönchhof, Podersdorf..) standen die Voraussetzungen nicht gerade gut für den Wander- und Radfahrtag der Naturfreunde Mönchhof. Auch weil es noch am Morgen, am Tag des Herrn, wie aus Eimern schüttete. Wie mir auch mein Bruder berichtete, der bereits als erster Starter um 7 Uhr die 29 km Radfahrstrecke herunterspulte und etwas nass wurde. 😉 "Was...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
2

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Leinerkreuz im Morgenlicht(Bitte groß anschauen)
18 12 14

Von Neusiedl am See bis Breitenbrunn

Heute Morgen wanderte ich von Neusiedl am See nach Breitenbrunn. Um sechs Uhr früh ging es los. Der Morgenhimmel leuchtet noch ein wenig. Eine wunderbare Ruhe begleitete mich des Weges, die ich sehr genossen habe. Am Bahnhof vorbei , Richtung Jois. Die Wolken wurden mehr. Der Himmel verdunkelte sich, in Jois regnete es leicht. Vorbei am Brunnen Richtung Winden. in Winden kam ich beim Weitzer (Heuriger)und der Kirche führte mich dr Weg weiter Richtung Breitenbrunn.Entlang des Radweges findet man...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Friederike Kerschbaum
34 20 23

Sonnenschein über die Erde
Sonnenschein über die Erde

Sonne am Erde!🌞 Die Königin des Sommers . Impulse für die Kostbare Momente.  Sommerliche Seele der Blumenwelt.  Faszinierend und ansprechend.  Die Freude und das Lächeln sind der Sommer des Lebens.  Das Leben ist jeden Tag anders, aber immer voller Wunder! Sonnenblumenfeld ,Neusiedl am See, Seewinkel... @renatahfotografie 😊🙏😉

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Renata Hummer-Fotografie

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.