04.08.2016, 12:28 Uhr

Trickbetrug in Neusiedl am See

Die Polizei ermittelt in einem Trickbetrug

Drei Unbekannte stahlen am Donnerstag bei einem Trickbetrug in einem Kaufhaus im Bezirk Neusiedl am See, Bargeld.

BEZIRK. Zunächst betraten eine etwa 40-jährige Frau (mit schwarzen Haaren und mit dunkler Bluse bekleidet) sowie ein etwa 35- bis 45-jähriger Mann (ebenfalls mit schwarzen Haaren und dunklem Hemd) das Geschäft. Sie kauften Waren im Wert von 10 Euro und der Mann wollte mit einem 500 Euroschein bezahlen. Beim Wechseln wollte der Verdächtige immer andere Scheine zurück und kundschaftete so offenbar den Inhalt der Kassenlade aus. Die beiden verließen dann wieder das Geschäft. Die 40-Jährige kam in weiterer Folge mit einer etwa 20-jährigen Frau erneut in das Geschäft und lockte den geschädigten Geschäftsinhaber mit Fragen zu Produkten immer weiter vom Kassenbereich weg. Währenddessen wurden vermutlich von der 20-Jährigen Bargeld aus der Kasse entwendet.


Polizei bittet um Mithilfe

Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Sollten in den letzten Tagen ähnliche Diebstähle bekannt geworden sein, bittet die Polizei um Hinweise an die Telefonnummer 059133 1151 oder jede andere Polizeidienststelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.